4 lustige Spiele für den Sommer

Im Sommer macht es unheimlich Spaß, draußen zu spielen. Wer noch etwas Inspiration sucht, findet hier vier schöne Ideen, die die gesamte Familie begeistern.

Steinmandalas legen

Dieses Sommerspiel ist vom Blog Buntraum inspiriert. Gemeinsam sammeln Sie und Ihr Kind große und kleine Steine und legen sie im Kreis zu einem schönen Mandala. Dabei kann man mit etwas Übung immer größer werden und andere Materialien einbinden. Es ist ein beruhigendes Spiel, das man nahezu überall in der Natur spielen kann.
Spiele_fuer_den_Sommer_Mandala

© Alena A/shutterstock.com

Eigene Plastiken kreieren

Um eigene Kunstwerke entstehen zu lassen, empfiehlt der Blog Geborgen wachsen Modelliermasse, die nicht gebrannt werden muss. Dann brauchen Sie und Ihr Kind nur noch ein Schälchen mit Wasser, ein paar Modellierhölzchen, Finger und Kreativität. Um Formen zu imitieren, bieten sich außerdem Schälchen und verschiedene Förmchen an. Im Anschluss kann man die entstandenen Kostbarkeiten noch bunt anmalen und mit allerlei Glitzer oder Klebebildchen verzieren.

Spiele_fuer_den_Sommer_Kunst_machen

© Ioan Florin Cnejevici/shutterstock.com

Seifenblasen-Regenbögen entstehen lassen

Um eine Seifenblasenkanone zu basteln benötigen Sie eine leere Plastikflasche, eine aussortierte Socke, etwas Klebeband und eine Schere. Für die Seifenlauge genügt etwas Wasser, Spülmittel und Lebensmittelfarbe in den Lieblingsfarben Ihres Kindes.

Schneiden Sie den Boden der Plastikflasche mit der Schere ab und streifen Sie die Socke darüber. Sichern Sie die Socke mit etwas Klebeband. Rühren Sie das Spülmittel in einem tiefen Gefäß mit Wasser schaumig. Ihr Kind kann die präparierte Flasche nun mit dem Sockenende in die Lauge tauchen und anschließend die Lieblingsfarben vorsichtig auf die Socke tropfen. Da es etwas schmutzig werden kann, ist dieses Spiel gut für draußen geeignet. Nun bläst Ihr Kind die Blasen aus der Flasche heraus. Es entstehen farbenfrohe Seifenblasen-Regenbögen, die auf der nächsten Gartenparty der Hit sein werden.
Spiele_fuer_den_Sommer_Seifenblasen_Regenbogen

© Elena Yakusheva/shutterstock.com

Flugspeere basteln

Um einen eigenen Flugspeer zu basteln, benötigen Sie die folgenden Gegenstände:
Einen möglichst geraden Stock in circa 1 Meter Länge, einen Tennisball, ein Messer, Gewebeband in der gewünschten Farbe sowie einige Federn, die Sie z. B. beim Strandspaziergang einsammeln können.

Befreien Sie den Stock von eventuellen Unebenheiten oder Blättern mit dem Messer. Schneiden Sie einen kreuzförmigen Schlitz in den Tennisball und stecken Sie das schmalere Ende des Stocks hinein. Fixieren Sie den Ball mit dem Gewebeband gut am Ende des Stocks. Am anderen Ende können Sie nun die Federn mit dem Band befestigen. In der Mitte können Sie zur Dekoration noch einige Streifen des Bandes anbringen. Fertig ist der Flugspeer, mit dem man sich prima Weitwurf-Wettbewerbe liefern kann. Eine genaue Anleitung finden Sie hier.

Spiele_fuer_den_Sommer_Flugspeer

© FamVeld/shutterstock.com

Kennen Sie weitere Spiele für den Sommer? Schreiben Sie uns gern einen Kommentar unter dem Beitrag.

Weitere Artikel zum Thema:

Titelbild: © sindlera/shutterstock.com