Ferienbetreuung: Wohin mit meinem Kind in den Sommerferien?

Während sich die Kleinen über Ferien freuen, können sie bei Eltern Organisationsprobleme auslösen. Wer passt auf den Nachwuchs auf, wenn man arbeiten muss? Wir haben den Erfahrungsschatz von Eltern zusammengetragen und einen Ratgeber erstellt.

Ferienprogramm

In fast jeder Stadt und Gemeinde gibt es Ferienprogramme und organisierte Ferienbetreuung für Kinder. Veranstaltungen reichen von Bastelnachmittagen über Sportangebote bis zu Besuchen von Freizeitparks. Informieren Sie sich schon einige Wochen vor den Ferien, da eine Voranmeldung oft nötig ist.

Betreuter Urlaub

Ihr Kind möchte am liebsten die gesamte Freizeit mit Freundinnen und Freunden verbringen? Dann wäre ein betreuter Urlaub eine Möglichkeit, den Wunsch Ihres Kindes und Ihre beruflichen Verpflichtungen unter einen Hut zu bringen. Viele kommerzielle und nicht-kommerzielle Anbieter wie Vereine, Pfarreien oder Sozialverbände bieten Zeltlager, Jugend- und Sprachreisen an. Eine Checkliste anhand derer Sie seriöse Reiseveranstalter erkennen, finden Sie in unserem Artikel Ab wann darf mein Kind allein in den Urlaub?.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht's
30 Tage kostenlos testen

Besuch bei Oma und Opa

Die Großeltern freuen sich sicherlich, wenn sie in den Ferien viel Zeit mit den Enkeln verbringen können. Wohnen Oma und Opa weiter weg, lässt sich dies gleich mit einen Urlaub für die Kinder verbinden.

Kooperation mit anderen Eltern

Wie Ihnen geht es bestimmt vielen anderen Eltern in Ihrer Umgebung. Schließen Sie sich mit anderen Familien zusammen! Wenn nicht alle Eltern Vollzeit arbeiten oder einige die Möglichkeit haben, Home Office zu machen, kann man die Kinderbetreuung mit etwas Planung untereinander aufteilen.

Betriebliche Ferienbetreuung

Immer mehr Firmen, vor allem größere, sind sich der Ferienproblematik bewusst und organisieren inzwischen Ferienkurse und Betreuungsoptionen für die Kinder ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Angebot stehen Kreativworkshops, Ausflüge, Sport aber auch einwöchige Reisen wie Segelkurse oder Sprachreisen.

Wie organisieren Sie die Sommerferien?

Wie organisieren Sie die Betreuung Ihrer Kinder in den Sommerferien, wenn Sie selbst arbeiten müssen? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar! Wir freuen uns, über Ihre Erfahrungen und von Ihren Plänen zu lesen.

Titelbild: ©Tatiana Mihaliova_Shutterstock

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Lernerfolg Ihres Kindes. Holen Sie sich die Motivationstipps von Lehrer Giuliano in diesem Video.
  2. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und schauen Sie sich an, was sofatutor für Sie und Ihr Kind anbietet.
  3. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie sofatutor 30 Tage lang kostenlos.