Schlechtes Zwischenzeugnis? Jetzt richtig durchstarten!

Das Zwischenzeugnis offenbart Lücken im Wissen Ihres Kindes? Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um zum Schuljahresende eine gute Note hinzulegen.

Tipp 1: Ein zusätzliches Referat

Lehrerinnen und Lehrer mögen es, wenn sich ihre Schülerinnen und Schüler stärker engagieren. Wem mündliche Vorträge mehr liegen als schriftliche Prüfungen, sollte ein freiwilliges Referat erfragen. So erhält Ihr Kind Punkte für die mündliche Mitarbeit und bleibt positiv beim Lehrer oder bei der Lehrerin in Erinnerung.

Tipp 2: Mündlich mitmachen

Ihr Kind ist vor allen Dingen mündlich schlecht benotet worden? Es kann helfen, sich aufmerksam am Unterrichtsgeschehen zu beteiligen, Zwischenfragen zu stellen oder Position zu beziehen. So kann Ihr Kind dem Lehrer oder der Lehrerin deutlich machen, wenn es an einer Stelle nicht mitkommt.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht's
30 Tage kostenlos testen

Tipp 3: Feedback einholen

Bitten Sie den Lehrer oder die Lehrerin um ein Gespräch zusammen mit Ihnen und Ihrem Kind. Wenn Ihr Kind alt genug und selbstbewusst ist, kann es dieses Gespräch selbstständig führen. Lassen Sie sich von der Lehrerin oder dem Lehrer des Fachs, in dem Probleme aufgetreten sind, erklären, wo die Schwächen liegen und erarbeiten Sie gemeinsam mit ihm bzw. ihr ein Lernziel, das es Ihrem Kind ermöglicht, sich bis zum Endzeugnis zu verbessern.

Tipp 4: Musterschüler/in

Hand aufs Herz: Lehrerinnen und Lehrer mögen es, wenn ihre Schülerschaft pünktlich und vorbereitet zum Unterricht erscheint und aufpasst. Ist Ihr Kind jemand, der bzw. die gerne quatscht oder die Hausaufgaben eher sporadisch macht? Das kann dazu führen, dass der Lehrer oder die Lehrerin strenger in der Benotung ist. Deshalb appellieren Sie an die Vernunft Ihres Kindes. Ohne Fleiß, kein Preis.

Tipp 5: Nachbereitung

Es hilft Ihrem Kind, sich regelmäßig nach dem Unterricht mit dem Stoff der Stunde zu beschäftigen. Die Unterlagen durchzuschauen, zu ordnen oder z. B. auf Lernkarten zu übertragen, hilft, den erworbenen Wissensstoff zu festigen. Wenn Ihr Kind regelmäßig den Unterrichtsstoff nachbereitet, wird es ihm bzw. ihr auch nicht schwerfallen, für die nächste Prüfung zu lernen.

Tipp 6: Nachhilfe

Jeder sechste Schüler und jede sechste Schülerin bezieht nach einer neuen Umfrage der Bertelsmann-Stiftung Nachhilfe. Es ist normal, sich phasenweise oder dauerhaft kompetente Unterstützung zu suchen. Viele Kinder bekommen sogar Nachhilfe, obwohl ihre Noten nicht schlecht sind. Es geht darum, einen zweiten Ansprechpartner oder eine zweite Ansprechpartnerin zu haben, den Stoff zu wiederholen, regelmäßig zu üben und zu festigen.

Wer gern individuell und im eigenen Tempo lernt, kann die Online-Lernhilfe von sofatutor.com ausprobieren. Hier kann Ihr Kind den Stoff in kurzen, verständlichen Lernvideos wiederholen und sich anschließend mithilfe von interaktiven Übungen vergewissern, dass er bzw. sie das Thema wirklich verstanden hat.

Tipp 7: Lernen

Es helfen leider auch die besten Vorsätze nicht, wenn Ihr Kind nicht lernt. Dann bleiben die Noten in den nächsten Prüfungen wieder auf einem schwachen Niveau. Versuchen Sie, Ihr Kind in Phasen zu unterstützen, in denen es keine Lust zum Lernen hat. Motivieren Sie Ihr Kind, indem Sie es für erfolgreich absolvierte Lerneinheiten belohnen! Das ist besser, als die gute Note am Ende zu honorieren. Dann ist die Anstrengung der Vorbereitungsphase bereits verflogen. Noch mehr Lerntipps finden Sie in diesem Artikel zu den erfolgreichen Schultipps für Eltern.

Haben Sie weitere gute Tipps, um schlechte Noten auf dem Halbjahreszeugnis zum Ganzjahreszeugnis zu verbessern? Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar.

© Sunny Studio/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Lernerfolg Ihres Kindes. Holen Sie sich die Motivationstipps von Lehrer Giuliano in diesem Video.
  2. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und schauen Sie sich an, was sofatutor für Sie und Ihr Kind anbietet.
  3. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie sofatutor 30 Tage lang kostenlos.