Bewerben Sie sich für „schulentwicklung.digital“

Bis zum 8. November 2016 können sich Schulen beim Forum Bildung Digitalisierung (ForumBD) für die Werkstatt „schulentwicklung.digital“ bewerben.

Forum Bildung Digitalisierung

Was ist die Werkstatt „schulentwicklung.digital“?

Die Werkstatt „schulentwicklung.digital“ bietet in drei zweitägigen Netzwerktreffen zwischen Januar und Dezember 2017 die Möglichkeit, sich in einer Lerngruppe mit anderen Schulen und Experten über den digitalen Wandel im Bildungswesen auszutauschen. Dabei sollen Erfahrungen zum Einsatz von digitalen Mitteln im Unterrichtsalltag sowie Gelingens- und Misslingensfaktoren gemeinsam erarbeitet und miteinander geteilt werden.

„Der Einsatz digitaler Medien für einen Wandel der Schul- und Lernkultur kann nur begrenzt ‚von oben‘ verordnet werden. Notwendig an den einzelnen Schulen ist ein Wandel ‚von unten‘, ein Prozess der inneren Schulentwicklung“, so der Projektkoordinator Vincent Steinl. Die bloße Verfügbarkeit digitaler Medien und Technologien sei nicht zwangsläufig pädagogisch zielführend. Daher müsse die Rolle von sinnvollen Konzepten für Schulen stärker im Mittelpunkt stehen.

Gratis Zugang für Lehrkräfte
Jetzt informieren

Aus diesem Grund werden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zu den verschiedenen Entwicklungsfeldern auch in einer öffentlichen Konferenz im Herbst 2017 vorgestellt und diskutiert.

Welche Schulen können teilnehmen?

Das ForumBD hat 4 Kriterien für die Teilnahme festgelegt:

  • Verankerung: Schulen adressieren bereits Digitalisierung/Medienbildung jenseits der Initiative einzelner Lehrkräfte, z. B. im Schulprogramm.
  • Digitalisierung ist eine maßgebliche Dimension der Schulentwicklung.
  • Reflexion: Schulen sind bereit, über Erfolge und Misserfolge zu berichten und verfügen über eine reflektierte Selbsteinschätzung; die Schulen können Entwicklungsbedarfe benennen.
  • Transfer: Die Schulen arbeiten unter Rahmenbedingungen, die vergleichbar mit denen anderer Schulen sind; ihre Erfahrungen sind also grundsätzlich übertragbar.
  • Vielfalt: Die Schulen kommen aus verschiedenen Bundesländern und bilden möglichst viele verschiedene Schularten ab.

Wie können Schulen teilnehmen?

Für die Bewerbung bis zum 8. November 2016 soll der Entwicklungsprozess der Schule beschrieben und bewertet werden. Dafür können sich Schulen an folgenden Fragen orientieren:

  • Wann haben Sie mit Ihrem Schulentwicklungsprozess für den Einsatz digitaler Medien begonnen und was war der Auslöser?
  • Mit welchen Zielen sind Sie gestartet?
  • Wie haben Sie den Prozess gestaltet?
  • Wie und in welchen Bereichen der Schule / in welchen Fächern setzen Sie heute digitale Medien für personalisiertes Lernen und für die Bewältigung pädagogischer Herausforderungen ein?
  • Was gelingt Ihnen besonders gut und würden Sie gerne mit anderen Schulen teilen?
  • Welche Entwicklungsschritte liegen noch vor Ihnen? Wo sehen Sie Bedarfe und welche Unterstützung brauchen Sie noch?

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie unter:
http://www.forumbd.de/werkstatt/werkstatt-schulentwicklung/#c2742

Titelbild: © Rawpixel.com/shutterstock.com