Deutschlands größter Schulwettbewerb sucht starke Schulen

Bis zum 4. Mai 2016 können sich bundesweit Sek-I-Schulen beim größten Schulwettbewerb Deutschlands Starke Schule bewerben. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 220 000 Euro.

Viele Schulen vermitteln Jugendlichen auf hervorragende Weise eine gute schulische Basis für ihre berufliche Entwicklung – trotz manchmal schwieriger Umstände. Um ihre Erfolge und Konzepte bekannt zu machen, zeichnet Starke Schule solche Schulen alle zwei Jahre aus.

Diese Schulen können sich bewerben

Bundesweit sind alle allgemein bildenden Schulformen der Sekundarstufe I, die in die Ausbildungsreife führen, eingeladen, sich bis zum 4. Mai 2016 mit ihrem Konzept online zu bewerben. Eine unabhängige Jury ermittelt die Sieger: Bewertet wird das gesamte Schulkonzept. Die Erfolge jeder Schule werden danach beurteilt, unter welchen Rahmenbedingungen sie arbeitet und welche Ressourcen zur Verfügung stehen.

Gratis Zugang für Lehrkräfte
Jetzt informieren

Das sind die Preise

Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 220 000 Euro vergeben. Pro Bundesland können bis zu zehn Preise gewonnen werden. Unter den Landessiegern werden die Bundessieger ermittelt. Die Bundespreise sind mit 15 000 Euro, 10 000 Euro und 5 000 Euro dotiert. Unabhängig von der Platzierung werden die ausgezeichneten Schulen in das Netzwerk mit Fortbildungsangeboten von Starke Schule aufgenommen.

Realisiert wird das Programm Starke Schule von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Deutschen Bank Stiftung und mit der Unterstützung aller Kultusministerien.

Mehr Informationen rund um Starke Schule und zu der Online-Bewerbung unter www.starkeschule.de.



Titelbild: © 2xSamara.com/shutterstock.com