5 Serien, die du gesehen haben solltest

Du bist ein echter Serienfan, hast aber gefühlt alles schon gesehen? Wir stellen dir fünf Serien vor, die du nicht verpassen darfst.

Fuller House

Wenn du auf lustige Familien-Sitcoms stehst, solltest du dir die Folgeserie der Kultserie Full House ansehen: In Fuller House zieht D.J. zurück in ihr Elternhaus. Sie ist mittlerweile erwachsen und hat drei Söhne. Nach dem Tod ihre Mannes muss sie sich alleine um ihre Kinder kümmern. Unterstützung bekommt sie von ihrer kleinen Schwester und erfolgreichen Musikerin Stephanie, die bei ihr einzieht. Auch ihre Freundin Kimmy und dessen Teenagertochter werden D.J.s Mitbewohnerinnen. Das Haus ist voll und wird noch voller, wenn Vater Danny, Onkel Joey und Onkel Jesse, Tante und Ex-Freund Steve zu Besuch kommen. Und witzig wird es auch.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Die Serie findest du auf Netflix.

Unbreakable Kimmy Schmidt

Du denkst, du bist chaotisch und schräg? Dann kennst du Kimmy Schmidt nicht: Nach 15 Jahren hat sie es geschafft, sich aus den Fängen einer Sekte zu befreien, die an den Weltuntergang glaubte und in einem Bunker wohnte. Sie beschließt, sich in New York ein neues Leben aufzubauen. So zieht sie bei dem schwulen Schauspieler und Sänger Titus ein. Er hat es nie an den Broadway geschafft und hält sich mit Roboter-Pantomime auf der Straße über Wasser. Doch Kimmy, die das Freiheitsgefühl nie kennengelernt hat, ist von der Stadt und ihrem neuen Leben total überfordert. Das Chaos beginnt.

Die Serie findest du auf Netflix.

The Ranch

Wer die Sitcoms Mike & Molly und Two and a Half Men mag, wird The Ranch lieben – und nicht nur, weil Ashton Kutcher eine der Hauptrollen spielt. In der Serie geht es um den ehemaligen Footballprofi Colt, der nach 15 Jahren auf die Ranch seiner Familie in Colorado zurückkehrt. Sein trinkfester Vater ist nicht begeistert über die Heimkehr seines Sohnes, da sie immer wieder aneinandergeraten. Auch seine Mutter, die getrennt von der Familie eine Bar leitet, ist skeptisch über diese neue Konstellation. Doch Colt beschließt mit seinem Bruder Jameson, die Familienranch zu übernehmen und zu retten.

Die Serie findest du auf Netflix.

Faking it

Diese US-amerikanischen Comedy-Serie ist etwas für Romantiker. Es geht um Liebe und Freundschaft: Karma und Amy, seit dem Kindergarten beste Freundinnen, gehen auf die High School. Während Karma in der Schule beliebter werden möchte, bleibt Amy lieber im Hintergrund. Da sie auf einer Party durch ein Missverständnis als lesbisches Paar geoutet werden, steigt ihre Bekanntheit schlagartig. So beschließen sie, einfach ein lesbisches Paar zu spielen. Doch dann entwickelt Amy wirkliche Gefühle für Karma …

Die Serie findest du bei MTV.

Jessica Jones

Wer spannende und dunkle Helden-Geschichten mag, sollte Jessica Jones kennenlernen: Zwar hat sie ihr Superheldin-Dasein traumatisiert aufgegeben, aber sie widmet sich trotzdem noch merkwürdigen Rätseln und mysteriösen Fällen – nur eben als Detektivin und ohne übermäßige Superhelden-Kräfte. Während ihrer Ermittlungen in einem Fall lernt sie in New York den geheimnisvollen Luke Cage kennen. Seine Geheimnisse werden sich immer mehr auf Jessicas Leben auswirken, denn die beiden verbindet mehr, als sie zunächst denken.

Die Serie findest du auf Netflix.

Du kennst weitere tolle Serien, die man als Serienfan gesehen haben sollte? Dann schreibe uns einen Kommentar.

Titelbild: © Pingpao/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.