Lernen im Schlaf – geht das?

Im Schlaf lernen zu können – das ist wahrscheinlich der Wunsch eines jeden Schülers. Die Ruhephase soll den netten Nebeneffekt haben, Lernstoff zu festigen: Anstatt dass sich dein Köpfchen in der Nacht erholt, verarbeitet es Gelerntes und Ereignisse des Tages.

Klarstellung: Was ist überhaupt Lernen?

Der Mensch lernt rund um die Uhr und überall. Und zwar theoretisches und praktisches Wissen. Unter „theoretischem Wissen“ versteht man z. B. die Sachen, die du in der Schule lernst oder generell Allgemeinbildung. Das „praktische Wissen“ erlangt man im täglichen Leben, im Umgang mit anderen oder wenn man etwas Handwerkliches macht. Da das theoretische Wissen meist bewusst aufgenommen werden muss, fällt uns das oft schwerer. Aber es ist ganz normal, dass wir nicht gerne „offiziell“ lernen.

Lernen im Schlaf?

Wir verbringen in etwa ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen. Nur eines schläft dabei nie: das Gehirn. Es verarbeitet und verarbeitet und verarbeitet …

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Aber lernt es dabei? Leider nicht. Denn das Gehirn ist nicht in der Lage selbstständig Neues zu lernen. Das musst du schon übernehmen. Du musst also vorher lernen, um in der Nacht zu verarbeiten. Buch unterm Kopfkissen ist also nur ein Märchen.
Dennoch eine gute Nachricht: Aus Studien geht hervor, dass Dinge, die man direkt vor dem Schlafengehen lernt, besser abgespeichert werden.

Kleiner Lerntipp

Lerne komplizierte Sachen morgens oder früher am Tag. Wiederhole das Ganze dann abends vor dem Schlafengehen.

Kurz zusammengefasst

„Lernen im Schlaf“ funktioniert nicht, aber „Speichern im Schlaf“ schon. Ganz neue Dinge kann dein Gehirn nicht selbst lernen. Grundsätzlich ist es aber wichtig, ausreichend zu schlafen, um effektiv zu funktionieren. Bei Jugendlichen sollten das ca. acht Stunden sein. War Albert Einstein möglicherweise so klug, weil er jeden Tag mehr als zwölf Stunden geschlafen hat?

Titelbild: ©iStock.com/pink_cotton_candy

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.