Lernmythen: Gibt es Brainfood?

Es soll Essen geben, das schlau macht – das sogenannte Brainfood. Aber kann man Weisheit tatsächlich mit Löffeln essen?

Gut für die Nerven

Ganz ohne zu lernen, kommen wir nicht aus. Aber Forscher sind sich einig: Einige Lebensmittel enthalten Nährstoffe, die unser Gehirn in Schwung bringen.

Hier findest du einige Beispiele:

So lernst du mit Spaß und verbesserst die Noten
30 Tage kostenlos testen
  • Grünes Gemüse (z. B. Brokkoli) und rotes Fleisch enthalten Eisen, das das Gehirn mit Sauerstoff versorgt. Das ist für die Konzentration und die Merkfähigkeit gut.
  • Kohlenhydrate (z. B. in Kartoffeln, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten) wirken sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit aus, machen gute Laune und beugen Stress vor.
  • Omega-3-Fettsäuren (z. B. in Fisch, Rapsöl, Nüssen) steigern die Erinnerungsvermögenund helfen beim Lernen.
  • Frische Früchte ( z. B. Wassermelone, Pflaumen, Kirschen, Äpfel, Weintrauben, Blaubeeren) steigern die Denkfähigkeit und die Leistung des Gehirns.
  • Eier enthalten gesättigte Fettsäuren. Diese steigern das Erinnerungsvermögen und verbessern die Gedächtnisleistung.
  • Vor oder während Prüfungen oder in Stresssituationen empfehlen Ernährungsexperten das Essen einer Banane. Diese stärkt die Nerven und macht gute Laune.

Schlecht fürs Gehirn

Dem Gehirn hilft es aber nicht, wenn man sich vor einer Prüfung den Magen mit Brainfood vollschlägt. Denn wie heißt es so schön? „Ein voller Bauch studiert nicht gern“. Übermäßiges Essen macht träge und müde.
Auch Süßigkeiten, weißer Zucker, Weißbrot, weißer Reis sowie weiße Nudeln führen zu Müdigkeit und Lernunlust. Überzuckerte Lebensmittel und Fertigprodukte sind also zu meiden.

Fazit: Ja, es gibt Brainfood. Bestimmte Lebensmittel enthalten Nährstoffe, die unserem Gehirn beim Merken, Erinnern, Lernen und Konzentrieren helfen.

Mehr über das Thema „Brainfood“ liest du in unserem Artikel Brainfood: Essen, das schlau macht.


Weitere Lernmythen:
Lernmythen: Steigert Sport die Konzentration?
Lernmythen: Hilft Traubenzucker beim Lernen?
Lernmythen: Hilft Schlaf beim Lernen?
Lernmythen: Macht es schlau, mit der Hand zu schreiben?
Lernmythen: Lernt man unter Druck besser?
Lernmythen: Kann man mit Audiodateien im Schlaf lernen?
Lernmythen: Macht Essen während des Lernens dick?
Lernmythen: Sind Linkshänder schlauer und kreativer?
Artikel


Titelbild: © sofatutor.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.