Neues Schuljahr – so wirst du zum Überflieger

Deine guten Vorsätze fürs neue Schuljahr halten immer nur höchstens zwei Wochen? Mit unseren Lerntipps werden gute Vorsätze wahr. Und du wirst zum Überflieger.

1. Die perfekte Zeit zum Lernen finden

Frage dich, wann du dich am besten auf die Hausaufgaben und das Lernen konzentrieren kannst. Manche stürzen z.B. nach der Schule direkt an den Schreibtisch. Andere müssen sich erst entspannen oder Sport machen. Sie können sich besser abends den Schulsachen widmen.

1.1 Feste Lernzeiten

Wenn du „deine“ Zeit gefunden hast, mache jeden Tag zu dieser Uhrzeit deine Hausaufgaben. Du wirst sehen, dass du viel effektiver und schneller bist.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Weitere Tipps findest du in unserem Artikel Hausaufgaben, euch mache ich fertig!.

2. Ordnung ist das halbe Lernen

Auf deinem Schreibtisch stapeln sich Bücher und Hefte? Ständig suchst du ein Arbeitsblatt oder deinen Taschenrechner? Nach Dingen zu suchen, nervt und kostet Zeit.

Damit du all deine Unterlagen schnell zur Hand hast, organisiere deinen Schreibtisch neu.
Am besten räumst du ihn erst komplett leer. Dann entscheidest du, was du für die Hausaufgaben und fürs Lernen brauchst. Alles andere muss woanders einen Platz finden. Es lenkt nur ab.

Weitere Tipps findest du in unserem Artikel Ordnung ist das halbe Lernen! Der Schreibtisch.

3. Motiviert bleiben

Wenn du vor lauter Hausaufgaben und Klassenarbeiten gar nicht weißt, wo du anfangen sollst und gar keine Lust hast, brauchst du einen Motivationsschub.

3.1 Aufgaben strukturieren

Überlege dir, welche Aufgabe du zuerst erledigen musst und welche warten kann. So bekommst du einen Überblick. Wenn du Schritt für Schritt denkst, wird der Berg wird automatisch kleiner.

3.2 Belohnung nach getaner Arbeit

Stelle dir vor, wie erleichtert du bist, wenn du alles fertig hast. Vielleicht motiviert dich auch die Aussicht auf eine Belohnung nach getaner Arbeit, z.B. Schokolade oder deine Lieblingsserie. Feiere dich, wenn du mit einer Aufgabe fertig bist, auf die du keine Lust hattest.

3.3 Motivation durch Rituale

Regelmäßige Motivationsschübe bekommst du durch Rituale, z.B. feste Lernzeiten und einen aufgeräumten Arbeitsplatz. Rituale helfen dir, besser in Lernstimmung zu kommen.

Weitere Tipps findest du im Artikel Motivation – nie da, wenn du sie brauchst? Mit diesen Tipps fällt’s leichter.

4. Abschalten und Sport treiben

Um das ganze Schuljahr über am Ball zu bleiben, braucht dein Gehirn Pausen. Packe deinen Terminkalender nicht zu voll. Lasse dir Zeit, dich mit Freunden zu treffen, deinen Hobbys nachzugehen, Sport zu treiben oder mal nichts zu tun. Denn nur ein ausgeruhter Kopf kann gut denken.

Wie Sport beim Lernen hilft, erfährst du im Artikel Mathe für die Beine, Yoga fürn Kopf – wie Bewegung beim Lernen hilft.

Wir wünschen dir viel Erfolg im neuen Schuljahr!

Titelbild: © Xavier Gallego Morell/Shutterstock

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.