Feiertage & Brückentage 2019

Feiertage-Brueckentage-Schule-Ferien-Urlaub

In unserer großen Übersicht der Feiertage 2019 finden Sie Termine für bundesweite sowie für einzelne gesetzliche Feiertage, die nur in einigen Bundesländern gefeiert werden. Doch nicht nur das: Nutzen Sie die Feiertage clever mit unseren Vorschlägen für Brückentage, um mehr aus Ihren Urlaubstagen herauszuholen. So schaffen Sie mehr freie Zeit für sich und Ihre Familie.

Übersicht Feiertage 2019

Feiertag Wochentag Datum Bundesland
Neujahr 01.01.2019 Dienstag alle Bundesländer
Heilige Drei Könige 06.01.2019 Sonntag Baden-Württemberg

Bayern

Sachsen-Anhalt

Internationaler Frauentag 08.03.2019 Freitag Berlin
Karfreitag 19.04.2019 Freitag alle Bundesländer
Ostersonntag 21.04.2019 Sonntag alle Bundesländer
Ostermontag 22.04.2019 Montag alle Bundesländer
Tag der Arbeit 01.05.2019 Mittwoch alle Bundesländer
Christi Himmelfahrt 30.05.2019 Donnerstag alle Bundesländer
Pfingstsonntag 09.06.2019 Sonntag Brandenburg
Pfingstmontag 10.06.2019 Montag alle Bundesländer
Fronleichnam 20.06.2019 Donnerstag Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Augsburger Hohes Friedensfest 08.08.2018 Donnerstag Augsburg
Mariä Himmelfahrt 15.08.2019 Donnerstag Bayern, Saarland
Weltkindertag 20.09.2019 Freitag Thüringen
Tag der Deutschen Einheit 03.10.2019 Donnerstag alle Bundesländer
Reformationstag 31.10.2019 Donnerstag Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Allerheiligen 01.11.2019 Freitag Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Buß- und Bettag 20.11.2019 Mittwoch Bayern, Sachsen
1. Weihnachtsfeiertag 25.12.2019 Mittwoch alle Bundesländer
2. Weihnachtsfeiertag 26.12.2019 Donnerstag alle Bundesländer

Brückentage 2019: So sparen Sie Urlaubstage!

Brückentage Neujahr

Neujahr fällt am 01.01.2019 auf einen Dienstag. Wenn Sie anschließend 3 Urlaubstage nutzen, können Sie sich über 6 freie Tage am Stück freuen. Wer noch den 31.12.2018 als Urlaubstag beantragt, kann sich sogar über eine 9-tägige Auszeit freuen.

Mögliche Zeiträume:

31.12.2018–04.01.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

01.01.2019–04.01.2019 (6 freie Tage – 3 Urlaubstage)

Brückentage Internationaler Frauentag

Berlinerinnen und Berliner können sich ab 2019 auf einen neuen gesetzlichen Feiertag freuen: Der Internationale Frauentag wird nun jährlich wiederkehrend am 08.03.2019 gefeiert und beschert Ihnen einen zusätzlichen freien Tag, insofern Sie in der Hauptstadt leben. In diesem Jahr fällt der Internationale Frauentag auf einen Freitag, somit bietet sich Anfang März direkt ein verlängertes Wochenende. Zusätzlich kann der Feiertag genutzt werden, um Urlaubstage zu sparen: Wer für die 4 Werktage vor dem Internationalen Frauentag Urlaub beantragt, wird mit 9 freien Tagen am Stück belohnt.

Mögliche Zeiträume:

02.03.2019–10.03.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Ostern

Ostern startet am Karfreitag, den 19.04.2019. Es ergibt sich dadurch ein verlängertes Wochenende. Wenn Sie Urlaub für die 4 Tage vor Karfreitag beantragen, können Sie sich über 10 freie Tage freuen (12.04.–22.04.2019), denn der darauffolgende Montag ist ebenfalls ein Feiertag (Ostermontag). Alternativ können Sie die 4 Urlaubstage auch nach Ostermontag nutzen und so ebenfalls 10 freie Tage genießen (19.04.–28.04.2019). Wer über Ostern einen langen Urlaub plant, kann beide Varianten kombinieren und mit nur 8 Urlaubstagen insgesamt 16 freie Tage für sich beanspruchen.

Mögliche Zeiträume:

13.04.2019–22.04.2019 (10 freie Tage – 4 Urlaubstage)

19.04.2019–28.04.2019 (10 freie Tage – 4 Urlaubstage)

13.04.2019–28.04.2019 (16 freie Tage – 8 Urlaubstage)

Brückentage Tag der Arbeit

Der Tag der Arbeit ist ein bundesweiter, gesetzlicher Feiertag, der jährlich am 1. Mai gefeiert wird. 2019 fällt der Feiertag auf einen Mittwoch, mit nur 2 Urlaubstagen ergibt sich also ein langes Wochenende für Sie und Ihr Kind. Insgesamt können Sie sich über 5 freie Tage am Stück freuen. Wer möchte, kann auch noch die zwei Werktage vor dem Tag der Arbeit freinehmen und gewinnt so unter Einsatz von nur 4 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage.

Mögliche Zeiträume:

01.05.2019–05.05.2019 (5 freie Tage – 2 Urlaubstage)

27.04.2019–03.05.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Christi Himmelfahrt

Der Feiertag Christi Himmelfahrt fällt auf Donnerstag, den 30.05.2019. Nutzen Sie einen zusätzlichen Urlaubstag, um auch am Freitag freizuhaben und erhalten Sie 4 freie Tage am Stück. Wenn Sie noch etwas länger Urlaub machen möchten, sollten Sie zusätzlich 3 Urlaubstage vor Christi Himmelfahrt einplanen: So ergeben sich für Sie 9 freie Tage.

Mögliche Zeiträume:

30.05.2019–02.06.2019 (4 freie Tage – 1 Urlaubstag)

25.05.2019–02.06.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Pfingsten

Durch den Feiertag Pfingstmontag am 10. Juni 2019 ergibt sich auch ohne zusätzliche Urlaubstage ein verlängertes Wochenende. Sie können 4 Brückentage im Anschluss an Pfingstmontag nutzen, um ein verlängertes Wochenende in insgesamt 9 freie Tage zu verwandeln.

Mögliche Zeiträume:

08.06.2019–16.06.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

01.06.2019–10.06.2019 (10 freie Tage – 5 Urlaubstage)

Brückentage Fronleichnam

Fronleichnam ist in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland ein offizieller Feiertag. Er fällt in diesem Jahr auf Donnerstag, den 20.06.2019. Mit nur einem zusätzlichen Urlaubstag lässt sich so ein langes, 4-tägiges Wochenende planen. Wenn Sie mehr aus Fronleichnam herausholen möchten, können Sie mit weiteren 3 Urlaubstagen vor dem Feiertag insgesamt 9 freie Tage gewinnen.

Mögliche Zeiträume:

20.06.2019–23.06.2019 (4 freie Tage – 1 Urlaubstag)

15.06.2019–23.06.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Augsburger Hohes Friedensfest

Augsburg ist die Stadt mit den meisten gesetzlichen Feiertagen. Am 08.08.2019 feiern die Augsburger – wie in jedem Jahr – das Augsburger Hohe Friedensfest. Sollten Sie Augsburgerin oder Augsburger sein, können Sie sich hier also ein weiteres, verlängertes Wochenende im August einplanen. Dafür müssen Sie nur einen zusätzlichen Urlaubstag einplanen und schon verbindet sich der Feiertag mit dem Wochenende zu 4 freien Tagen. Etwas mehr Freizeit können Sie sich sicher, indem Sie darüber hinaus noch für die 3 Werktage vor dem Feiertag Urlaub beantragen.

Mögliche Zeiträume:

08.08.2019–11.08.2019 (4 freie Tage – 1 Urlaubstag)

03.08.2019–11.08.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Geheimtipp für alle Augsburger: Da der 15.08.2019 in Bayern ebenfalls ein gesetzlicher Bundestag ist, lohnt sich die Kombination des Augsburger Hohe Friedensfestes mit dem Feiertag Mariä Himmelfahrt. So setzen Sie Ihre Urlaubstage clever für einen besonders langen Urlaub ein! Planen Sie zum Beispiel Urlaub für den Zeitraum vom 08.08.2019–18.08.2019, erhalten Sie 11 freie Tage und müssen nur 8 Urlaubstage investieren.

Mariä Himmelfahrt

Am 15.08.2019 wird der Donnerstag in Bayern und im Saarland zum gesetzlichen Feiertag: Es wird Mariä Himmelfahrt gefeiert. Aber Achtung: Dieser Feiertag wird nur in bayerischen Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung gefeiert. Mit nur einem zusätzlichen Urlaubstag als Brückentag verbinden Sie den Feiertag mit dem Wochenende und erhalten 4 freie Tage. Verlängern Sie dieses Wochenende noch weiter, indem Sie ebenfalls für die 3 Werktage vor Mariä Himmelfahrt Urlaub beantragen: So können Sie 9 freie Tage genießen.

Mögliche Zeiträume:

15.08.2019–18.08.2019 (4 freie Tage – 1 Urlaubstag)

09.08.2019–18.08.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit fällt 2019 auf Donnerstag, den 03. Oktober 2019. Durch den Brückentag am Freitag entsteht ein langes Wochenende. Wer sich über ein paar zusätzliche freie Tage freuen möchte, muss zusätzlich 3 Urlaubstage vor dem Tag der Deutschen Einheit einplanen. Dadurch reihen sich 9 freie Tage aneinander.

Mögliche Zeiträume:

03.10.2019–06.10.2019 (4 freie Tage – 1 Urlaubstag)

28.09.2019–06.10.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Reformationstag

Der Reformationstag ist kein bundesweiter Feiertag. Er wird nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg mit einem freien Tag gefeiert. Der Feiertag fällt 2019 auf Donnerstag, den 31.10.2019. Wer einen Brückentag für Freitag einplant, wird mit 4 freien Tagen belohnt. Noch länger wird die Auszeit, wenn zusätzlich noch 3 Urlaubstage zum „Überbrücken“ der Werktage vor dem Reformationstag beantragt werden: So verwandelt sich ein verlängertes Wochenende in insgesamt 9 freie Tage.

Mögliche Zeiträume:

31.10.2019–03.11.2019 (4 freie Tage – 1 Urlaubstag)

26.10.2019–03.11.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Allerheiligen

In Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie im Saarland ist der 01. November 2019 ein gesetzlicher Feiertag. Allerheiligen bietet hier die Möglichkeit, mit wenigen, clever platzierten Urlaubstagen viel Freizeit für sich zu gewinnen: Aus 4 Urlaubstagen werden so 9 freie Tage.

Mögliche Zeiträume:

26.10.2019–03.11.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Buß- und Bettag

Der Buß- und Bettag ist ein gesetzlicher Feiertag in Sachsen. Er fällt 2019 auf Mittwoch, den 20.11.2019. Insofern Sie in Sachsen leben, können Sie den Feiertag dadurch gleich mit Hilfe weniger Urlaubstage mit zwei Wochenenden verbinden: Beantragen Sie jeweils für die zwei Werktage vor und nach dem Feiertag Urlaub, erhalten Sie 9 freie Tage am Stück unter Einsatz von 4 Urlaubstagen.

Mögliche Zeiträume:

16.11.2019–24.11.2019 (9 freie Tage – 4 Urlaubstage)

Brückentage Weihnachten

Zum Jahresende können Sie noch einmal zusätzlichen Urlaub mit ein paar geschickt gelegten Urlaubstagen gewinnen. Die Weihnachtsfeiertage sorgen vom 25.12. bis 26.12.2019 für zwei freie Tage in der Wochenmitte. Nutzen Sie zwei zusätzliche Urlaubstage, um auch Montag und Dienstag vor den Feiertagen frei zu haben. Ein weiterer Brückentag im Anschluss an die Feiertage schließt die Lücke bis zum Wochenende. So können Sie mit nur 3 Urlaubstagen insgesamt 9 freie Tage genießen! Da das neue Jahr direkt mit einem Feiertag beginnt, können Sie idealerweise die Weihnachtsfeiertage mit Neujahr durch wenige Brückentage verbinden und einen besonders langen Urlaub zum Jahreswechsel planen.

Mögliche Zeiträume:

25.12.2019–29.12.2019 (5 freie Tage – 1 Urlaubstag)

21.12.2019–29.12.2019 (9 freie Tage – 3 Urlaubstage)

21.12.2019–01.01.2020 (12 freie Tage – 5 Urlaubstage)

21.12.2019–05.01.2020 (16 freie Tage – 7 Urlaubstage)

25.12.2019–01.01.2019 (8 freie Tage – 3 Urlaubstage)

Machen Sie Ihre Urlaubsplanung für 2019 sowie für die kommenden Jahre komplett: Wir haben für Sie alle Ferientermine der Bundesländer zusammengestellt.