Abitur: so schläfst du gut vor der Abi-Prüfung

Der Countdown zum Abi läuft. Damit du fit und ausgeruht bei deinen Abitur-Prüfungen bist, haben wir dir Tipps zusammengestellt, mit denen einer ruhigen Nacht nichts mehr im Weg steht. Das Ganze gilt natürlich nicht nur fürs Abi.

Für die Nacht vor dem Abi


Abitur: so klappt's mit dem Schlafen - Grafik

Um die Grafik in voller Größe zu sehen, klicke einfach auf das Bild.

So kannst du gut vor dem Abitur schlafen:

    • Trinke ein Glas Wasser vor dem Schlafengehen. Das entspannt.
    • Lege dein Schulbuch unters Kissen. Vielleicht bringt Aberglaube ja Glück.
    • Mache dein Handy aus. Du weißt ja warum.
    • Nicht zu warm und nicht zu kalt. Die beste Temperatur zum Schlafen ist 16 – 21 Grad.
    • Stelle deinen Wecker ans andere Ende des Zimmers, damit du nicht snoozen kannst.
    • Plane ein leckeres und ausgewogenes Frühstück, auf das du dich freuen kannst.
    • Lies ein Buch, aber nicht online, damit du nicht verlockt wirst, im Internet zu surfen.
  • Lasse die Jalousie runter. Das Schlafhormon Melatonin wird im Dunkeln produziert.

Titelbild und Grafik: ©sofatutor

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.