Top 12: Serien und Filme zum Englischlernen

Egal, ob du gerade mit dem Englischlernen startest oder schon ein Sprachprofi bist: Mit diesen 12 englischen Filmen und Serien kannst du spielerisch dein Hörverstehen verbessern.

👀 Keine Zeit zum Lesen? – Lass dir im Video erklären, wie du Filme im Englischunterricht analysierst !🙌

foto_vampir_englische_filme
©sofatutor.com

Was möchtest du wissen?

So verbesserst du durch Fernsehen dein Englisch

Filme und Serien auf Englisch zu schauen, ist meist deutlich unterhaltsamer, als ausschließlich die Geschichten in den englischen Schulbüchern zu lesen. Vor allem dein Hörverstehen kannst du verbessern, indem du dir Filme oder Serien in der Originalsprache ansiehst. Denn auch wenn du nicht gleich jedes Wort verstehst, kannst du dir den Inhalt gut durch die visuelle Ergänzung erschließen. Du wirst merken, je öfter du dir Serien oder Filme zum Englischlernen anschaust, desto mehr wirst du von dem Gesprochenen verstehen. 

So lernst du mit Spaß und verbesserst die Noten
30 Tage kostenlos testen

Außerdem hörst du durch das Schauen von Filmen und Serien, wie englische Muttersprachler/-innen sprechen und kannst dadurch deine eigene Aussprache verbessern

Gleichzeitig werden dir beim Sprechen die Vokabeln oder Satzstellungen schneller einfallen, weil du sie bereits des Öfteren beim Fernschauen gehört hast und dadurch einen inhaltlichen Bezug zu ihnen herstellen konntest. 

Wie du dein Englisch besonders effizient beim Schauen von Serien und Filmen verbessern kannst, erfährst du im nächsten Abschnitt.

7 Tipps: So schaust du englische Filme und Serien richtig

Fernseher an und los – so einfach ist es dann doch nicht, Englisch mit Filmen und Serien zu lernen. Denn wenn dein Englisch nicht schon richtig gut ist, solltest du dich erstmal langsam herantasten. So solltest du dabei am besten vorgehen: 

Tipp 1: Achte auf die Originalsprache

Auch wenn die englischen Synchronisierungen oft nicht schlecht sind, ist es zum Englischlernen besser, wenn du dir Filme oder Serien aussuchst, die Englisch als Originalsprache haben. So kannst du sicher sein, dass die gesprochene Sprache authentisch ist. 

Tipp 2: Beginne mit kurzen Folgen

Am besten startest du mit einer Serie, die aus kurzen Folgen (jeweils ca. 20 Minuten lang) besteht. Dadurch überforderst du dein Gehirn nicht gleich mit zu vielen neuen Eindrücken. Wenn du anfangs mit einer Folge alle paar Tage startest, ist das auch völlig in Ordnung. Irgendwann kannst du es dann mit einer Serie probieren, die längere Folgen hat (jeweils ca. 40 Minuten lang). Aber setze dich nicht unter Druck, manchmal braucht es Zeit, bis du dich an das Fernsehschauen auf Englisch gewöhnt hast. 

Tipp 3: Nutze die Untertitel

Für den Anfang solltest du zwar Englisch als Audiosprache einstellen, jedoch Untertitel in deiner Muttersprache dazu auswählen. Die können dir zu Beginn eine Hilfe sein, wenn du etwas nicht verstehst. Versuche jedoch, so wenig wie möglich mitzulesen. Wenn du dich zunehmend sicherer fühlst, wechsle die Sprache der Untertitel auf Englisch. Das Ziel ist es, dass du die Untertitel irgendwann ganz ausschalten kannst, wenn du merkst, dass du kaum mehr mitlesen musst.

Tipp 4: Schaue eine Folge auf Englisch, eine Folge auf Deutsch

Wenn du merkst, dass du trotz der Untertitel große Probleme hast, den Inhalt zu verstehen, kannst du dir zwischendurch eine Folge der Serie auf Deutsch ansehen. So kannst du der Handlung besser folgen und es fällt dir leichter, dir zu erschließen, was die Figuren sagen. Wenn du merkst, dass du zunehmend mehr verstehst, stelle die Sprache immer seltener auf Deutsch um.

Tipp 5: Starte mit kurzen Filmen

Nun ist es Zeit, mit einem kurzen Film auf Englisch zu starten. Es muss ja nicht gleich ein drei Stunden langer Blockbuster sein. Vielleicht findest du einen Film, der unter einer Stunde Spiellänge hat. So kannst du dich auch hier Schritt für Schritt herantasten. Je mehr Routine du mit Filmen auf Englisch hast, desto leichter fällt es dir, längere Zeit konzentriert zuzuschauen. 

Tipp 6: Schreibe dir unbekannte Wörter auf

Wenn du dir unsicher bist, was ein bestimmtes englisches Wort oder eine Redewendung bedeutet, das oder die du während eines Filmes oder einer Serie gehört hast, mach dir Notizen. Leg dazu am besten ein kleines Notizheft und einen Stift neben dich, wenn du fernsiehst. Dann musst du nicht pausieren, sondern kannst das Wort schnell notieren. Denn den Film oder die Serie immer wieder zu stoppen, um das Wort nachzuschauen, unterbricht die Handlung. Dadurch fällt dir noch schwerer, alles zu verstehen. Später hast du genügend Zeit, die dir unbekannten Wörter nachzuschlagen und dir die deutsche Übersetzung in deinem Notizbuch danebenzuschreiben. 

Tipp 7: Lies & schreib eine Zusammenfassung auf Englisch

Um zu überprüfen, ob du alles richtig verstanden hast, kannst du dir im Nachhinein eine Zusammenfassung des Films oder der jeweiligen Folge auf Englisch durchlesen. So festigst du deinen Wortschatz und kannst gleichzeitig evaluieren, wie gut dein englisches Hörverstehen bereits ist. 

Tipp: Wenn du dich schon sehr sicher fühlst, kannst du dazu übergehen, eigene Zusammenfassungen auf Englisch (summary) zu schreiben. Oder aber du erzählst laut, was in der Folge oder in dem Film passiert ist und nimmst diese mündliche Zusammenfassung auf. Dann kannst du sie dir danach anhören und überlegen, was du an deiner Aussprache noch verbessern willst.

Wie du eine Zusammenfassung (summary) auf Englisch schreibst, erfährst du in diesem sofatutor-Lernvideo:

summary inhaltsangabe schreiben englisch
©sofatutor.com

Englische Filme & Serien für Grundschülerinnen und Grundschüler (ab 6 Jahren)

Hier findest du einige Serien und Filme zum Englischlernen, mit denen Grundschülerinnen und Grundschüler ab sechs Jahren auf unterhaltsame Weise ihre Sprachkenntnisse verbessern können.

The Simpsons

Mit mittlerweile 32 Staffeln bietet dir die Serie The Simpsons einiges an „Serienfutter“. Die Folgen sind jeweils nur 21 – 24 Minuten lang, genau die richtige Länge, um mit englischen Serien zu beginnen. Mithilfe der Simpsons lernst du außerdem englische Sprüche und Wortwitze kennen. Tipp: Wenn du einige Folgen geschaut hast und dich mit der Handlung vertraut gemacht hast, kannst du es ja mal mit dem Film The Simpsons Movie auf Englisch versuchen.

Harry Potter

Ob als Buch, Hörbuch oder Film – wahrscheinlich hast du dich auf irgendeine Weise schon mal mit Harry Potter und jener Zaubererwelt beschäftigt, in die er an seinem elften Geburtstag gerät. Deshalb wird es dir leicht fallen, die Filme auf Englisch zu verstehen, da du die Handlung bereits kennst. Da viele der Schauspieler und Schauspielerinnen aus Großbritannien kommen, wirst du beim Schauen der Filme außerdem den britischen Dialekt kennenlernen. Aber keine Sorge: Du wirst sie trotzdem gut verstehen können.

The Lion King (König der Löwen)

Am besten übst du Englisch mit einem Film, den du auf Deutsch kennst und den du gern siehst. So kannst du dem Inhalt besser folgen und dir unbekannte Wörter erschließen. Und welche Filme eignen sich dazu besser, als Disney-Filme, wie z. B. The Lion King (Der König der Löwen)? Bonus: Irgendwann kannst du alle Lieder mitsingen, wenn du den Text erstmal verstanden hast.

Despicable Me 3 (Ich einfach unverbesserlich)

War ja klar, dass Despicable Me oder Ich (Einfach unverbesserlich) in der Liste sein muss! Dieser Film eignet sich gut, da er unterhaltsam ist und man nicht unbedingt alles sofort verstehen muss, um dem Film folgen zu können. Die Minions verstehst du sogar in ihrem Kauderwelsch – auf Deutsch und Englisch.

Englische Serien für Oberschüler und Oberschülerinnen (ab 12 Jahren)

Für Jugendliche ab 12 Jahren eignen sich vor allem die folgenden Serien, um besser in Englisch zu werden. 

Gossip Girl

Die Serie Gossip Girl lässt sich sehr gut auf Englisch schauen, da kaum Dialekte gesprochen werden. Der Handlung, mit all ihren Intrigen und Dramen, kann man gut folgen, auch ohne jedes Wort zu verstehen. Dafür lernst du beim Schauen viele Vokabeln kennen, die dir in Unterhaltungen mit anderen nützlich sein können – und was man tun muss, um gesellschaftlich auf der Upper East Side zu überleben.

How I Met Your Mother

Die Serie rund um die fünf Freunde eignet sich sehr gut, um Englisch zu lernen. Allerdings wirst du eventuell einige Wortwitze anfangs nicht verstehen. Das ist aber nicht schlimm. Schreib dir einfach, wie oben beschrieben, die Wörter oder Sätze auf, die du nicht verstanden hast und schlag sie später nach. Irgendwann kommst du immer besser ins Hörverstehen rein. Und auch ohne dass du jeden Witz verstehst, ist die Serie sehr unterhaltsam.

Friends

Obwohl die Serie Friends schon etwas älter ist, hat sie nicht an Witz und Aktualität verloren. Wenn du How I Met Your Mother gern geschaut hast, wirst du Friends lieben. Die Dialoge sind auch auf Englisch gut zu verstehen und du lernst viele englische Wortwitze kennen. Die Serie hat insgesamt zehn Staffeln, sodass dein Englisch am Ende sicher viel besser sein wird.

Jane the Virgin

Wenn du nicht nur dein Englisch verbessern willst, sondern nebenbei noch ein paar Sätze Spanisch und sogar einige Wörter Tschechisch lernen möchtest, solltest du die Serie Jane the Virgin schauen. Die Handlung hat viele Twists und Cliffhanger und ist dadurch spannend und lustig zugleich. Die Schauspieler und Schauspielerinnen sprechen gut verständliches Englisch und zum Teil eben auch mal Spanisch oder Tschechisch. Das macht das Ganze zu einem interessanten, multilingualen Gesamtpaket.  

Englische Filme für Oberschüler und Oberschülerinnen (ab 12 Jahren)

Mit diesen spannenden, berührenden und lustigen Filmen zum Englischlernen ab 12 Jahren kannst du ganz spielerisch dein Hörverstehen verbessern und dabei noch etwas über Geschichte, Freundschaft und verfluchte Piraten lernen.

The fault in our stars (Das Schicksal ist ein mieser Verräter)

„Gus, I’m a grenade. One day I’m gonna blow up and obliterate everything in my wake. And I don’t wanna hurt you“. Dieser Film geht ans Herz und ist dabei wunderschön. The fault in our stars ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von John Green. Er erzählt die Geschichte der schwerkranken Hazel und dem einfühlsamen Gus. Auch dieser Film eignet sich sehr gut, um dein Englisch zu verbessern.

Guardians of the Galaxy

Die Filmreihe Guardians of the Galaxy ist lustig und bietet viele coole Sprüche, bei denen es sich lohnt, sie auswendig zu lernen. So kannst du beim nächsten Schlagabtausch mit deinen Freundinnen und Freunden auch auf Englisch glänzen.

Englische Filme für Fortgeschrittene

Die folgenden Filme sind eher was für Fortgeschrittene Englischlerner und Englischlernerinnen. Wenn dein Hörverstehen aber bereits sehr gut ist und du gerne eine Vielzahl an englischen Dialekten kennenlernen willst, sind diese beiden Filme eine gute Wahl.

Pirates of the Caribbean (Fluch der Karibik)

Wenn du auf Spannung stehst, schau dir die Filmreihe Pirates of the Caribbean (Fluch der Karibik) an. Mittlerweile gibt es fünf Filme. Die Schauspielerinnen und Schauspieler stammen aus verschiedenen englischsprachigen Ländern, wie den USA, England oder Australien. So kannst du die verschiedenen Dialekte kennenlernen und sprachliche Feinheiten trainieren.

12 Years a Slave

Heftig, aber toll erzählt: 12 Years a Slave erzählt die spannende und grausame Geschichte der Sklaverei in den USA. Protagonist Solomon gerät ungerechterweise in Gefangenschaft und wird fortan als Sklave durch verschiedene Südstaaten-Ländereien gereicht. Der Film ist von einer wahren Geschichte inspiriert und bietet unterschiedliche Dialekte aus dem Süden Amerikas.

Kennst du weitere Filme, die sich zum Englischlernen eignen? Schreibe uns einen Kommentar.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Titelbild: © sitthiphong/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.