Chat-Storys: Bist du auch am Haken?

Hooked, Wattpad oder Chat von gestern Nacht: Chat-Geschichten sind gerade der neue Trend. Was welche App verspricht und kann, haben wir für dich herausgefunden.

Es gibt eine Reihe von Apps und Tools, mit denen du bequem auf dem Smartphone unterhalten wirst: In Chatform oder mit Kommentarfunktion kannst du Lustiges, Gruseliges oder Selbstgeschriebenes lesen. Wir haben drei Apps für dich getestet.

1. Hooked

Es beginnt mit einer einzelnen Chatnachricht: „Die Nase des Babys blutet!“, schreibt Gina. Du klickst im unteren Ende des Bildschirms auf „Weiter“ und ihre Tante Kate antwortet: „Kneif ihr einfach in die Nase“. Du klickst wieder auf „Weiter“ und Gina antwortet. So entspinnt sich eine gruselige Geschichte in der App Hooked, die in Chatform Geschichte erzählt. „Hooked“ bedeutet „am Haken sein“, was die App auch wirklich gut schafft. Man möchte immer weiterlesen und klickt unentwegt auf das Symbol am Ende des Bildschirms. Leider schiebt sich nach etwa fünf Minuten ein neuer Bildschirm über die Geschichte. Darin heißt es, dass die Gröler ausgegangen seien, die du zur Verfügung hast. Einen „Gröler“ verbrauchst du, indem du auf „Weiter“ klickst. Um weiterlesen zu können, musst du beim ersten Mal eine halbe Stunde warten. Oder du kannst die „Zeit beschleunigen“, was aber tatsächlich nur heißt, dass du ein Abo abschließt. Damit wirst du dazu verpflichtet, mindestens 2,99 Dollar in der Woche (ca. 2,50 €) für die App auszugeben. Auch die vermeintlichen „7 Tage kostenlos testen“ führen unweigerlich in die teuerste Abo-Variante. Wenn du wartest, kannst du nach etwa dreißig Minuten weiterlesen. Nach weiteren fünf Minuten kommt wieder die Anzeige mit den aufgebrauchten Grölern, nur dass du dieses Mal vierzig Minuten warten sollst.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Fazit: Die App lohnt sich nur, wenn du ein sehr geduldiger Mensch bist und dich nicht so leicht in ihren Bann ziehen lässt. Lass ansonsten lieber die Finger davon!

2. Wattpad

Wattpad ist eine kostenlose E-Book-Plattform. Hier können Autoren und Autorinnen und solche, die es werden wollen, Geschichten einstellen und kommentieren lassen. Es gibt Bücher zu verschiedenen Genres, z. B. Jugendliteratur, Romantik oder Science-Fiction. Vampir- und Werwolfgeschichten sind sogar so beliebt, dass sie eine eigene Kategorie haben. Die Bücher werden in einzelnen Kapiteln veröffentlicht. An der Seite des jeweiligen Textes können andere Nutzerinnen und Nutzer kommentieren, Hinweise geben oder einfach miteinander chatten. Unten am Bildschirm kannst du anhand des Punktes auf der blauen Linie sehen, wie weit du im jeweiligen Kapital vorangeschritten bist. Dein Lesefortschritt wird auch gespeichert. Daneben hast du eine Bibliothek mit deinen gespeicherten Büchern, dein Profil und deine gespeicherten Kommentare. So kannst du dich mit anderen auf Wattpad verbinden und ihnen folgen.

Fazit: Wattpad ist gut geeignet für Menschen, die selbst gern schreiben und sich mit anderen austauschen wollen. Die Geschichten sind oft von Amateurinnen und Amateuren eingestellt oder sind Fan-Fiction von bekannten Szenarien. Das Lesen ist auf jeden Fall unterhaltsam und kostenlos.

3. Chat von gestern Nacht

Bei Chat von gestern Nacht kannst du lustige WhatsApp- oder andere Chatverläufe zwischen zwei Menschen mitverfolgen. Die eingeschickten Dialoge sind kurz und knackig und ziemlich komisch. Du scrollst, anders als bei Hooked, durch die Unterhaltungen und musst sie nicht freischalten. Zwischen den Chats sind Werbebanner geschaltet, die du jedoch ignorieren kannst. Das Menü ist simpel gestaltet, sodass du nur zwischen den Kategorien „Neu“, „Beste“, „Zufall“ wählen kannst. Außerdem kannst du die Unterhaltungen bewerten.

Fazit: Chat von gestern Nacht ist kurzweilig und unterhaltsam. Es enthält Werbebanner, die du einfach links liegen lassen kannst. Auf Dauer ist es jedoch nicht allzu gehaltvoll und wenig interaktiv.

Kennst du weitere gute Apps mit Chat-Storys? Schreibe uns einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Titelbild: © Dragana Gordic/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.