Das sind die Gewinner*innen der Wahl-Challenge 2021!

Von wegen Jugendliche interessieren sich nicht für Politik oder Wahlen! Das Gegenteil beweisen die Gewinner*innen der Wahl-Challenge 2021 von sofatutor. Ihre Beiträge zeigen nicht nur politisches Interesse und pädagogisches Gespür, sondern auch viel Kreativität.

So klappt's mit dem Lernen – jetzt im Video anschauen!

 Schnell zu den Gewinner*innen:

Worum ging es bei der Wahl-Challenge 2021?

Junge Frau mit Hut hält ein Smartphone in der Hand

Wir von der Online-Lernplattform sofatutor wissen, wie man Fakten und Wissen in knackige und prägnante Lernvideos verpackt. Gleichzeitig möchten wir fördern, dass Schüler*innen Videos nicht nur konsumieren, sondern Lerninhalte selbst recherchieren, erstellen und so die Wirkweise und die Darstellung von Medien im Internet reflektieren.

Also haben wir zum aktuellen Thema der Bundestagswahl 2021 die Wahl-Challenge ausgerufen: In 60 Sekunden sollten Schüler*innen in Videos ein beliebiges Thema rund um die Wahlen erklären, z. B. Briefwahlen, Erst- und Zweitstimme oder Bundeskanzlerschaft. Ob allein oder in Gruppen – es gab viele tolle, informative und unterhaltsame Beiträge. Vielen Dank für alle Einsendungen!

Unsere Expert*innen-Jury, bestehend aus der sofatutor-Redakteurin Thanh, unseren beiden Video-Expert*innen Sebastian und Katrin sowie unserem Politik-Experten Stephan, hat alle Einsendungen gesichtet und mit einer Punktzahl bewertet. Die Überraschung: Am Ende gab es sogar vier tolle Gewinner*innenvideos – Platz 3 wurde punktgleich 2-mal vergeben! Alle vier Beiträge werden hier noch einmal genauer vorgestellt:

Platz 1: „Wahlkampf“ von Elli aus Bremen

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Das sagt die Jury:

Ellis selbst gezeichnetes, sehr professionelles Erklärvideo zum Thema „Wahlkampf“ hat unsere Jury durchweg begeistert: „Sehr anschauliche Darstellung, Erklärungen kurz und prägnant, optisch gut gegliedert, anregende Animationen“, findet unsere Redakteurin und Lernexpertin Thanh. Auch die Video-Expert*innen Katrin und Sebastian loben die einheitliche Illustration, das gute Timing, die tolle grafisch unterstützende Darstellung sowie das „sehr sympathische und mitreißende Voiceover“. Und Stephan als Politik-Experte findet toll, dass alles korrekt dargestellt und in prägnanten Sätzen und Beispielen formuliert wird.

Das sagt Elli über den Videoprozess:

„Ich habe mir zuerst alle von sofatutor vorgeschlagenen Themen durchgelesen, recherchiert und meine Eltern dazu befragt. Zu einigen Begriffen habe ich mir Notizen gemacht, um Ideen zu sammeln. Beim Thema ‚Wahlkampf‘ bin ich dann gelandet, weil mir die vielen Plakate aufgefallen sind, mit den teilweise lustigen, komischen und verwirrenden Slogan drauf.“ Elli beschreibt, wie sie zuerst ihre Informationen gesucht, den Sprecher*innentext geschrieben und dann sogar mit einem Storyboard für ihr Video gearbeitet hat. Um nicht von den Inhalten abzulenken, entschied sie sich, ihr Video vorwiegend in Schwarz-Weiß zu halten und hat für einige Bilder nach Vorlagen, z. B. vom Reichstag, gezeichnet: „Ich vermute, ich kenne die Fassade jetzt besser als so manche*r Berliner*in, der*die oft daran vorbeigeht.“ Elli hat im Laufe der Videoproduktion mehrere Versionen erstellt, das Voiceover bearbeitet und am Ende Bild und Ton zusammengefügt. Sie sagt, dass sie wahrscheinlich anderthalb Wochen mit dem ganzen Prozess beschäftigt war. „Mir hat das Videoerstellen sehr viel Spaß gemacht, und obwohl meine letzte Note in Kunst leider schlecht war – ich habe Kunst sogar abgewählt –, habe ich Gefallen am Zeichnen gefunden und werde nun öfter zeichnen.“

Auf die Frage, was man tun müsste, um noch mehr Jugendliche für politische Themen und Debatten zu interessieren, antwortet Elli mit klaren Vorstellungen: „Vielen Jugendlichen ist der Klimaschutz wichtig, das hat man bei Fridays for Future gesehen. Ich muss gestehen, dass es mir unverständlich ist, warum die Politiker*innen nicht sofort etwas tun. Erst muss gefühlt jahrelang diskutiert werden ohne ein richtiges Ergebnis, dann müssen Gesetze erlassen werden, die aber auch erst in mehreren Jahren umgesetzt werden müssen und und und. Es scheint, als handele niemand jetzt und deshalb erscheint mir zumindest der Einfluss, den die Politiker*innen haben, als nicht sehr groß.

Ich habe aber bemerkt, dass die Lehrperson einen großen Einfluss darauf hat, ob mir ein Thema interessant erscheint oder nicht. Wenn jemand für etwas brennt, dann steckt das an! So fand ich selbst schon Themen, die mich eigentlich nicht interessierten, wirklich spannend, weil ein*e Lehrer*in sie toll rübergebracht hat.“

Der Gewinn: Der erste Platz wird mit einem iPhone 12 mit 128 GB Speicher sowie einem Jahreszugang zu sofatutor ausgezeichnet.

Platz 2: „Wahlkampf“ von der ecolea INTS Schwerin

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Das sagt die Jury:

Das dramaturgisch sehr überzeugend inszenierte Video der Klasse 10b der ecolea | Internationalen Schule in Schwerin hat die Jury mitgerissen. Video-Expertin Katrin findet: „Tolle Dramaturgie, gute Augenführung, gute Bild-Ton-Komposition und mutige Darstellerinnen“ und auch ihr Kollege Sebastian ist von der Idee zum Video begeistert: „Tolle und witzige Idee, passende animierte Typografie und gutes Timing.“ Lernexpertin Thanh und Politik-Experte Stephan stimmen zu und ergänzen noch lobend die kurze und übersichtliche Darstellung im Video sowie die prägnante Auswahl der dargestellten Fachbegriffe und die kurze geschichtliche Einordnung des Wahlkampfs in Deutschland.

Das sagt die 10b über den Videoprozess:

Die Entscheidung, am Wettbewerb teilzunehmen, fällte die Klasse 10b spontan. Ihre Sozialkundelehrerin Frau Daborer schlug die Wahl-Challenge vor und für die beiden Protagonistinnen war klar, dass sie mitmachen wollten, da sie sich bereits für politische Themen interessierten: „Politik ist vor allem heutzutage so ein präsentes Thema, da kann man sich eigentlich gar nicht mehr raushalten. Somit versuche ich immer, gut informiert zu sein und hab dabei Spaß. Die Challenge war nur das Sahnehäubchen auf dem Eisschnittchen“, kommentiert eine der beiden Jugendlichen. Auch die Idee zur Challenge fanden die beiden Teilnehmerinnen gut, um mehr Schüler*innen dazu zu motivieren, sich mit politischen Themen in ihrer Freizeit auseinanderzusetzen.

Der Gewinn: Der zweite Platz wird mit einem Ein-Jahreszugang zu sofatutor für die gesamte Klasse sowie 500 € für die Klassenkasse ausgezeichnet.

Platz 3: „Briefwahlen“ von der Deutschen Schule Shanghai

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Das sagt die Jury:

Beim Erklärvideo des 9. Jahrgangs der Deutschen Schule in Shanghai überzeugt sowohl die aufwendige Stop-Motion-Technik als auch die verständliche Erklärung am Beispiel die Jury. Video-Experte und Motion Designer Sebastian findet: „Aufwendige Stop-Motion-Technik. Schlichte und somit passende Wahl der Typografie. Konsistentes Konzept.“ Video-Expertin Katrin lobt außerdem die Dramaturgie im Video. Für den Politik-Experten Stephan ist vor allen Dingen das anschauliche Beispiel einer Briefwahl im Ausland mit Besuch des Konsulats sehr gut nachvollziehbar. Redakteurin und Lehrerin Thanh gefällt ebenfalls die kreative Idee des Videos und sie findet die Darstellung und Erklärung des Inhalts einfach und klar verständlich.

Das sagt der Jahrgang 9 über den Videoprozess:

Grundlage für die Wahl des Themas zur Wahl-Challenge war die eigene Situation vor Ort in Shanghai: Wie können die Eltern eigentlich im Ausland wählen? Die Stop-Motion-Technik fanden die Schüler*innen selbst interessanter als ein Frontalvideo oder eine Power-Point-Präsentation und entschieden sich daher für die kreative Darstellungsform. „Wir interessieren uns generell für Politik und verfolgen regelmäßig die Nachrichten. Wir fanden das Erstellen des Lernvideos sehr informativ und es hat uns geholfen, das Thema Briefwahl besser kennenzulernen“, berichtete die Gruppe den Prozess.

Sie finden, dass es noch mehr Politik-Kanäle bzw. politische Social-Media-Profile brauche, die die Nachrichten und Informationen attraktiv aufbereiten, um Jugendliche anzusprechen und für politische Themen zu interessieren.

Der Gewinn: Der dritte Platz wird mit einem Ein-Jahreszugang zu sofatutor für die gesamte Klasse sowie 250 € für die Klassenkasse ausgezeichnet.

Platz 3: „Wahlen“ vom Lise-Meitner-Gymnasium Hamburg

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Das sagt die Jury:

Für das Erklärvideo zum Thema „Wahlen“ entschied sich die Gruppe aus dem PGW-Unterricht der 10c am Lise-Meitner-Gymnasium in Hamburg für die sogenannte Legetechnik. Video-Experte und Motion Designer Sebastian lobt den Einsatz der gewählten Technik und die Illustrationen. Der Video-Expertin Katrin gefällt das klare Voiceover mit guter Ansprache in Kombination zu den Bildern. Die Lernexpertin Thanh ist vom schlüssigen Inhalt sowie die verständliche Erklärung begeistert und findet die Gestaltung einfach, aber passend. Politik-Experte Stephan findet das Beispiel treffend gewählt und bewertet positiv, dass die dargestellte Figur am Ende ein Erfolgserlebnis hat.

Das sagt die Gruppe der 10c zum Videoprozess:

Die Gruppe hat über ihre PGW-Lehrerin Frau Wermann von der Challenge mitbekommen und hatte Lust mitzumachen. Da sie selbst ähnliche Videoformen von den Lernplattformen kennen und diese ihnen „immer viel geholfen“ haben, entschieden sie sich für die Legetechnik, um nicht selbst im Bild zu erscheinen. In insgesamt fünf Stunden, von denen drei Stunden im Unterricht absolviert wurden, konnte die Gruppe sich mit dem für sie noch relativ neuen Thema auseinandersetzen, recherchieren, filmen und schneiden. „Wir haben uns mit den Themen zum Wahlsystem beschäftigt und ein Thema ausgesucht, das uns selber interessiert und über das wir noch nicht viel wissen, um auch selber was zu lernen“, reflektieren die Hamburger Schüler*innen.

Sie seien zwar an Politik interessiert, aber die Challenge hätte es noch mal extra spannend gemacht, sich eingehender mit dem Wahlsystem auseinanderzusetzen. Daher finden sie solche Wettbewerbe auch gut, um Jugendliche dazu zu motivieren, sich über politische Themen zu informieren.

Der Gewinn: Der dritte Platz wird mit einem Ein-Jahreszugang zu sofatutor für die gesamte Klasse sowie 250 € für die Klassenkasse ausgezeichnet.

Vielen Dank für eure Teilnahme und viel Spaß mit den Gewinnen!

Was du jetzt tun solltest ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.