9 Dinge, mit denen man seinen Geschwistern richtig auf den Keks geht

Obwohl man seine Geschwister lieb hat (die meiste Zeit jedenfalls), möchte man sie manchmal einfach nur nerven. Nur so zum Spaß. Mit den folgenden neun Dingen kannst du deinen Bruder oder deine Schwester so richtig auf die Palme bringen.

  1. Essen ablecken. Ihr streitet euch darum, wer das letzte Stück Kuchen oder den letzten Keks bekommt? Lecke es einfach ab. Dann will es bestimmt keiner mehr haben und es gehört dir.
  2. Im Schlaf anstarren. Wenn dein Bruder oder deine Schwester schläft, komm ihr oder ihm ganz nah mit deinem Gesicht. Starre ihn oder sie an und atme ganz schwer.
  3. Imitieren. Ein Klassiker unter Geschwistern. Wiederhole alles, was dein Bruder oder deine Schwester sagt. Spreche ihnen gnadenlos alles nach, auch wenn sie „Hör auf“ oder „Du bist blöd“ sagen und schaue zu, wie sie langsam explodieren.
  4. Warum? Folge deinen Geschwistern überall hin und frage immer „Warum machst du das?“ Egal, was sie tun oder antworten, frage immer weiter „Warum?”.
  5. Dauerschleife. Singe sehr laut und schräg ein Lied und das immer und immer wieder. Ein besonders nerviges Lied ist dieses: „Ich kenne ein Lied, das alle nervt; ich kenne ein Lied, das alle nervt; ich kenne ein Lied, das alle nervt und das geht so: Ich kenne ein Lied, das alle nervt; ich kenne ein Lied, das alle nervt; ich kenne ein Lied, das alle nervt und das geht so …“ und immer so weiter.
  6. Ignorieren. Tue einfach so, als würdest du deinen Bruder oder deine Schwester weder sehen noch hören. Sie sind für dich einfach nicht da. Das kann wirklich tierisch nerven.
  7. Peinliche Kosenamen. „Mäusepups“ oder „Schweinebäckchen“ möchte niemand genannt werden und schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Sprich deinen Bruder oder deine Schwester immer wieder mit diesen oder anderen schönen Namen an.
  8. Anstupsen. Egal, was dein Bruder oder deine Schwester gerade macht. Folge ihm oder ihr und stupse sie oder ihn immer wieder an, auch wenn du ihm oder ihr gar nichts sagen möchtest.
  9. Vorlesen. Lies ungefragt aus einem Buch oder einer Zeitung vor. Wenn du dich verlesen hast, beginne wieder von vorne. Deine Geschwister werden schnell das Weite suchen.

PS: Egal, welchen dieser nervigen Tipps du gegen deine Geschwister verwendest, sei bereit für Rache. Überlege dir also gut, ob du nicht doch lieber nett zu ihnen bist.

PPS: Das ist eine ironische Liste. Wir übernehmen keine Verantwortung für ausufernde Rachezüge. 😉


Titelbild: ©Wernerimages/Shutterstock

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.