Abiturvorbereitung: Abitur Deutsch 2017 – Aufgaben und Themen auf einen Blick

Hier findest du Aufgabentypen und Themen für das Abitur in Deutsch 2017. Außerdem sagen wir dir, wie du dich vorbereitest.

Wir haben dir alles Wichtige zu den Epochen der deutschen Literaturgeschichte, zum Schreiben eines Aufsatzes und zur Rechtschreibung zusammengestellt, damit du dich auf deine Abiturprüfung in Deutsch 2017 vorbereiten kannst. Für die Bundesländer Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg, Bayern und Nordrhein-Westfalen haben wir außerdem die thematischen Schwerpunkte der diesjährigen Abiprüfung im Fach Deutsch aufgelistet.

Wir geben uns größte Mühe, dich umfassend auf dein Abitur vorzubereiten, garantieren aber für keinen Bereich Vollständigkeit. Frage am besten zusätzlich deinen Lehrer oder deine Lehrerin, wie du dich optimal auf deine Abiturprüfung in Deutsch 2017 vorbereiten kannst.

So lernst du mit Spaß und verbesserst die Noten
30 Tage kostenlos testen

Allgemeine Abiturvorbereitung zum Abitur Deutsch 2017

Literaturepochen in der Deutschprüfung 2017

Arbeite vor der Abiprüfung alle Aufzeichnungen durch, die deine Lehrerin oder dein Lehrer als abiturrelevant bezeichnet. Besonders mit den literarischen Epochen und Strömungen solltest du dich intensiv auseinandersetzen. Das Wissen über die Literaturgeschichte hilft dir bei der Prüfung, den zu bearbeitenden Text zeitlich einzuordnen.

„Epoche“ oder „Strömung“ sind Fachbegriffe, mit denen die Literaturwissenschaft versucht, verschiedene Texte zu kategorisieren. Dabei helfen die gemeinsamen Merkmale von Texten einer bestimmten Zeitperiode. Wird eine fundamentale Veränderungen in der Philosophie- und Mentalgeschichte (z. B. Aufklärung), in der Gesellschaft (z. B. Französische Revolution) oder in der Kunst (z. B. Weimarer Klassik) deutlich, beginnt eine neue Epoche bzw. Strömung. Die Grenzen sind dabei nicht immer scharf. Epochen und Strömungen können sich je nach Einteilung überlappen.

Eine typische Einteilung der deutschen Literaturepochen und Strömungen lautet: Literatur des Mittelalters, Barock, Aufklärung, Empfindsamkeit, Sturm und Drang, Klassik, Romantik, Vormärz, Biedermeier, Realismus, Naturalismus, Symbolismus, Expressionismus, Literatur der Weimarer Republik und Exilliteratur, Nachkriegsliteratur, Gegenwartsliteratur.


Abitur Deutsch 2017 Literaturepochen

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken!

Es ist wichtig, dass du die Merkmale der einzelnen Epochen kennst, damit du Autoren und Werke richtig einordnen und interpretieren kannst. Natürlich weist jedes Werk individuelle Charakteristika auf. So kommt es vor, dass manche Texte zwar typische Merkmale einer Epoche aufweisen, jedoch viel früher geschrieben wurden. „Woyzeck“ von Georg Büchner z. B. zeigt Merkmale der literarischen Moderne um 1900 auf, obwohl das Werk bereits 1836 geschrieben wurde.

Du solltest also folgende Fragen beantworten können:

  • Was sind die Merkmale der einzelnen Epochen?
  • Welche historischen und gesellschaftlichen Ereignisse stehen in Zusammenhang mit jener Zeit?
  • Welche wichtigen Schriftsteller und Werke haben die jeweiligen Epochen geprägt?

Textanalyse und Textproduktion im Abitur Deutsch 2017

Mindestens eine dieser drei Aufsatzarten wird dir in den Aufgabenstellungen deiner Abiturprüfung begegnen: die Erörterung, die Analyse und die Interpretation.
Bei einer Erörterung musst du eine Problemstellung in Bezug auf einen literarischen oder pragmatischen Text erfassen, die argumentative Entfaltung des Standpunkts untersuchen und kritisch dazu Stellung nehmen.
Bei einer Sachtextanalyse untersuchst du einen pragmatischen Text hinsichtlich seines Inhalts, seiner Intention, seiner Argumentationsweise und sprachlichen Mitteln. Außerdem bewertest du den Text hinsichtlich seiner Stellungnahme und seiner Überzeugungskraft.
Bei einer Interpretation setzt du dich intensiv mit einem literarischen Text, also einem Gedicht, Drama oder Erzähltext auseinander. Dafür stellst du eine Deutungshypothese auf, analysierst den Text auf sprachlicher, inhaltlicher und formaler Ebene. Am Ende solltest du deine Hypothese mithilfe der Analyseergebnisse bestätigen oder verwerfen. Gegebenenfalls setzt du den Text in Bezug zu anderen.

In Hinblick auf die verschiedenen Gattungen, Textsorten und Genres solltest du folgende Fragen beantworten können:

Lerne unbedingt auch die rhetorischen Stilmittel und ihre Funktionen auswendig, z. B. Alliteration, Parallelismus, Klimax, Euphemismus, Metapher, Paradoxon, Hyperbel.

Rechtschreibung ‒ auch im Abi wichtig

Du solltest natürlich außerdem die Regeln zur Kommasetzung und Orthografie beherrschen. So musst du weniger Zeit in die Korrektur investieren und dir gehen keine Punkte verloren.

Abitur Deutsch 2017 Baden-Württemberg

Für das Abitur in Baden-Württemberg solltest du dich mit den einzelnen Epochen und ihren Merkmalen vertiefend auseinandersetzen. Wiederhole dafür die politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und literarischen Entwicklungen der verschiedenen Literaturperioden. Mache dich auch mit den verschiedenen Gattung in der Literatur und ihren jeweiligen Ausprägungen in den literarischen Epochen vertraut. Dazu gehört auch, die wichtigsten Werke und Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Strömungen zu kennen. Du solltest dich besonders auf die Zeit des Vormärz, der Nachkriegsliteratur und der Gegenwartsliteratur vorbereiten. Denn zur Pflichtlektüre für das Abitur in Baden-Württemberg gehören Georg Büchners Drama „Dantons Tod“, der Nachkriegsroman „Homo Faber“ von Max Frisch und Peter Stamms Roman „Agnes“. Lies also die drei Werke noch einmal durch. Überlege dabei, wie du bei einer Analyse und Interpretation dieser Texte vorgehen würdest.

Das Verhältnis zwischen Natur und Mensch bildet den Schwerpunkt im Bereich Lyrik. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie das Thema in verschiedenen Gedichten vom Sturm und Drang bis zur Gegenwart gestaltet wird. Überlege also, wie Lyrikerinnen und Lyriker der einzelnen Epoche das Thema literarisch verarbeitet haben: Welche Inhalte haben sie aufgegriffen? Welches Bild von Natur vermitteln sie? Mit welchen rhetorischen Mitteln gestalten sie dieses Bild?

Abitur Deutsch 2017 Berlin und Brandenburg

Die Prüfungsinhalte für das Abitur in Berlin und Brandenburg 2017 sind in vier große Bereiche unterteilt: Kommunikation, Literarische Strömungen und Epochenbegriffe, Literatur im 19. Jahrhundert und Literatur im 20. und 21. Jahrhundert.

Im Unterricht werdet ihr euch bereits mit Kommunikationssituationen und Kommunikationsmodellen beschäftigt haben. Wiederhole dazu alle, was du gelernt hast. Wichtig ist auch, dass du die Kommunikationsmodelle vergleichen kannst.

Im Bereich der literarischen Strömung und Epochenbegriffe liegt der Schwerpunkt besonders auf der Aufklärung, Empfindsamkeit und dem Sturm und Drang. Hier liegt der Fokus auf der Gattung Lyrik. Setze dich noch einmal besonders mit der Entwicklung des künstlerischen Selbstverständnis auseinander. Lies dazu all die Texte, die ihr im Unterricht bearbeitet habt. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, dass du die rhetorischen Stilmittel auswendig lernst.

Geht es um die Literatur im 19. Jahrhundert, solltest du dich besonders gut mit den Merkmalen, historischen Ereignissen und wichtigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern sowie Werken des Naturalismus’ auskennen. Beschäftige dich außerdem vertiefend mit dem Konzept des realistischen Schreibens sowie mit der Gattung Drama.

Im Bereich der Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts liegt der Fokus besonders auf der Literatur im Kontext neuer Medien. Schaue dir auch noch einmal an, was ihr im Unterricht zum Thema Erzählkonzeption und zur Gattung Epik gemacht habt.

Stelle dich darauf ein, dass du in der Prüfung eine Interpretation eines literarischen Textes, eine Analyse oder einer Erörterung eines pragmatischen Textes erarbeiten und verfassen musst. Überlege auch, wie du einen argumentierenden Text materialgestützt schreibst.

Abitur Deutsch 2017 Bayern

Um dich für das Abitur Deutsch 2017 in Bayern vorzubereiten, solltest du dich am Rahmenlehrplan orientieren.

So solltest du in der Prüfung wissen, wie du Sprache untersuchst. Lerne dafür noch einmal die zentralen Kategorien und Begriffe zur Beschreibung von Sprache. Weißt du, was die Sprachkrise ist? Kennst du die rhetorischen Stilmittel und kannst du sprachliche Phänomene im Zusammenhang mit dem Erschließen eines Textes reflektieren, beschreiben und deuten?

Beschäftige dich auch noch einmal ausführlich mit den Epochen und Strömungen in der Literatur. Vertiefe hier besonders die Literatur von der Jahrhundertwende bis 1945. Besonders gut solltest du die folgenden literarischen Strömungen kennen: Jahrhundertwende, klassische Moderne, Expressionismus, Literatur der Weimarer Republik, Exilliteratur, Literatur der „inneren Emigration“ und des literarischen Widerstands. Wie sah damals die geistige, politische und gesellschaftliche Entwicklung aus? Setze dich in diesem Zusammenhang mit der Abkehr vom materialistisch-positivistischen und utilitaristischen Denken und mit den Begriffen Ästhetizismus, Krisenerfahrung, Krieg, Vermassungstendenzen, Beschleunigung, Verstädterung, Emanzipationsbestrebungen und mit dem Verlust von Verbindlichkeit und Orientierung auseinander. Du solltest die bedeutenden literarischen Werke dieser Zeit kennen und interpretieren können. Was waren die Themen der Zeit? Was kannst du zur Weltsicht, zum Menschenbild und der Sprache der Zeit sagen? Schaue dir noch einmal die Besonderheiten und Merkmale der expressionistischen Lyrik, des parabolischen Erzählens, des modernen Romans und des epischen Theaters an.

Auch mit der Literatur seit 1945 solltest du dich noch einmal beschäftigen: Wie hat sich die Literatur nach 1945 entwickelt? Was kannst du zu den Zusammenhängen zwischen Literatur und Politik sowie zu den unterschiedlichen Schreibweisen und poetologischen Konzepten sagen? Beschäftige dich vertiefend mit der engagierten Literatur, mit der hermetischen Lyrik, dem Theater des Absurden, der Literatur der DDR, der Postmoderne und der Entwicklung der Gegenwartsliteratur. Auch hier solltest du die bedeutenden literarischen Werke kennen und interpretieren können. Mache dich in diesem Zusammenhang mit der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit in Ost- und Westdeutschland sowie mit den Begriffen der Politisierung, der neuen Subjektivität und dem postmodernen Erzählen vertraut.

Im Abitur 2017 wird eine materialgestützte Erörterung und Interpretation gefordert. Du solltest Sachtexte und literarische Texte jeder Gattung, also Lyrik (besonders Gedichtvergleich), Drama und Prosa, erörtern, analysieren und interpretieren können. Mache dir bewusst, wie du bei solchen Aufgaben vorgehen musst. Außerdem kann es sein, dass du in der Prüfung einen journalistischen Text, z. B. einen Essay oder einen Kommentar, verfassen musst.

Abitur Deutsch 2017 Nordrhein-Westfalen

Ein Schwerpunkt im Abitur in Nordrhein-Westfalen liegt auf Dramen aus unterschiedlichen historischen Kontexten. Besonders solltest du dich hier mit Goethes Drama „Faust. Eine Tragödie“ beschäftigen. Es zählt zu der Pflichtlektüre in NRW. Setze dich in diesem Zusammenhang mit den verschiedenen Epochen und ihren Dramen auseinander. Ein besonderes Augenmerk solltest du auf die literarischen Strömungen des Sturm und Drangs und der Weimarer Klassik legen. Mache dich auch noch einmal vertiefend mit der Gattung des Dramas vertraut.

Ein Fokus in NRW liegt auf den Erzähltexten, die am Ende des 19. bzw. Anfang des 20. Jahrhunderts veröffentlicht wurden. Schaue dir die Epochen des Realismus und Naturalismus im Vergleich zum Expressionismus an. Zur Pflichtlektüre für das Abitur 2017 in NRW zählt für den Grundkurs Deutsch Franz Kafkas „Die Verwandlung“ und für den Leistungskurs Kafkas „Der Prozess“. Lies dir beide Werke noch einmal gründlich.

Zuletzt solltest du dich auch auf Gedichte des Expressionismus’ vorbereiten: Was waren die Themen der Zeit? Was kannst du zur Weltsicht, zum Menschenbild und der Sprache der Zeit sagen? Schaue dir noch einmal die Besonderheiten und Merkmale der expressionistischen Lyrik an. Du solltest die bedeutenden literarischen Werke der Epoche kennen und interpretieren können.

Wir wünschen dir viel Erfolg für dein Deutsch-Abitur 2017 in Nordrhein-Westfalen!

Titelbild: © sofatutor.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.