Die lustigsten Science Slams zum Schlauerwerden

(Natur-)Wissenschaft macht Spaß. Falls du das nicht glaubst, schaue dir diese 9 Science Slams an. Du wirst begeistert sein!

So klappt's mit dem Lernen – jetzt im Video anschauen!

Was ist ein Science Slam?

Ein Science Slam (Englisch für „Wissenschaftswettstreit“) ist ein wissenschaftlicher Vortrag, der meistens nicht länger als zehn Minuten dauert. Darin präsentiert eine Forscherin oder ein Forscher aus dem jeweiligen Fachgebiet neueste Erkenntnisse. Wichtig ist, dass der Vortrag so gestaltet ist, dass ihn jeder versteht. Auch wenn man vorher noch nie etwas von dem Thema gehört hat. Und genauso wichtig ist, dass man am Ende des Vortrags etwas gelernt hat, was man vorher noch nicht wusste. Dabei dürfen Präsentationsfolien, Schaubilder oder sogar Live-Experimente gezeigt werden.

Diese Form der Kurzvorträge ist mittlerweile so beliebt, dass es viele Einrichtungen gibt, die sie anbieten, von Forschungsstätten wie Museen oder Planetarien hin zu Kneipen und Clubs.

Muss man dafür Wissenschaftler/in sein?

In den meisten Fällen präsentieren Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Forschung, die sie z. B. im Rahmen der Doktorarbeit ablegen. Das heißt, man sollte wirklich ein Experte bzw. eine Expertin auf dem Gebiet sein und seine Quellen geprüft haben.

Wenn du selbst einen Science Slam an deiner Schule veranstalten möchtest, solltest du dich auch richtig gut im Thema auskennen, musst aber keinen Doktor in der Tasche haben.

Unsere 9 Empfehlungen für lustige Science Slams:

Jonas Betzendahl – „Wie man Mathematiker abschafft (und warum das eine gute Idee ist)“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Diana Marossek – „Ist das Deutsch oder kann das weg?“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Giulia Enders – „Darm mit Charme“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Kay Weibert – „Warum verliebt sich Penny in Leonard (Das Leonard-Phänomen)“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Mai-Thi Nguyen Kim – „So cool kann Chemie sein!“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Daniel Hunold – „So fällt Lernen richtig leicht“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Kai Hensel – „Epigenetik – wie die Umwelt unsere Gene beeinflusst“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Uwe Gaitzsch – „Biomasse: Die Zukunft der Energiegewinnung“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Nils Rexin – „Ein Algorithmus für Liebesbriefe“

YouTube
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Titelbild: © Dean Drobot/shutterstock.com

Was du jetzt tun solltest ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.