11 Fehler bei einer PowerPoint-Präsentation, die du vermeiden solltest

Damit dein Referat richtig zur Geltung kommt, kannst du eine PowerPoint-Präsentation einbinden. Das Programm bietet viele Möglichkeiten, aber auch einige Stolperfallen. Worauf du lieber verzichten solltest, erfährst du hier.

Es gibt klassische Vortragsfehler, die für jedes Referat gelten, z. B. nicht vorbereitet zu sein oder nur vom Blatt abzulesen. Für eine PowerPoint-Präsentation gibt es darüber hinaus Eigenheiten, auf die du achten solltest. Wenn du diese elf Dinge in deiner Präsentation nicht tust, wirst du einen guten Vortrag halten.

1. Zu viel Text auf der Folie

Die PowerPoint-Präsentation soll dein Referat nur unterstützen, nicht es alleine halten. Wenn du ganze Sätze oder unendliche Aufzählungen auf eine Folie quetschst, sieht dein Publikum nicht mehr durch. Oft reichen wenige Stichpunkte oder ein Bild pro Folie aus.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

2. Eine zu kleine Schrift

Wichtig ist, dass dein Text von überall im Klassenzimmer gut lesbar ist. Sonst sind deine Mitschülerinnen und Mitschüler zu sehr damit beschäftigt, ihn zu entziffern und hören dir nicht mehr zu. Nutze eine große Schrift, damit man auch in der letzte Reihe alles gut lesen kann.

3. Zu viele verschiedene Schriftarten und „Effekte“

PowerPoint ist ein unendliches Quell an Schriftarten, Effekten und Spielereien. Das bringt dich schnell in Versuchung, blinkende, einfliegende Stichpunkte zu animieren. Lass es lieber. Du irritierst dein Publikum nur und lenkst vom Inhalt ab.

4. Bilder hinter dem Text platzieren

Ein ähnliches Problem entsteht, wenn du ein Foto oder Bild großformatig hinter den Text auf der PowerPoint-Folie platzierst. Die Folie wirkt unruhig und die Leserinnen und Leser haben keine Chance, den Text zu erfassen.

5. Hintergrund und Schriftfarbe sind gleich

Es gibt bei PowerPoint eine Menge kostenloser Vorlagen für den Hintergrund. Wähle eine aus, die dir gefällt, aber achte darauf, dass sie nicht zu bunt und unruhig ist. Anschließend solltest du dir eine Schriftfarbe aussuchen, die im Kontrast zum Hintergrund steht. Das heißt, dunkle Schrift auf hellem Hintergrund und helle Schrift auf dunklem Hintergrund.

Download

11_Fehler_PowerPoint.pdf (Dateigröße: 1MB)

Um den Download zu starten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie anschließend auf „Jetzt herunterladen“.

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

 

Danke! Der Download wurde automatisch gestartet.

6. Die fehlende Gliederung

In jeder PowerPoint-Präsentation sollte am Anfang und auch im Verlauf der Präsentation klargemacht werden, welche Punkte des Referats durch PowerPoint-Folien unterstützt werden. Gib ein klare Gliederung und zeige auch zwischendurch immer wieder, an welchem Punkt des Vortrags du dich gerade befindest.

7. Riesige Zitatblöcke

Du hast ein tolles Zitat gefunden, das perfekt zum Vortragsthema passt? Super, das lockert deine PowerPoint-Präsentation auf. Achte darauf, dass du wirklich nur den Teil des Zitats auf eine Folie bringst, der die Kernaussage enthält.

8. Einfach Bilder aus dem Internet nutzen

Du solltest dir im Klaren sein, woher deine Bilder stammen und ob du sie verwenden darfst. Einfach nur die Bildersuche bei Google zu verwenden, reicht leider nicht. Gib im Zweifel immer die Bildquelle sowie den Urheber bzw. die Urheberin an.

9. Technik vorher nicht checken

Um Unruhe zu Beginn deines Referats zu vermeiden, solltest du die Technik rechtzeitig prüfen und vorbereiten. Sprich mit deiner Lehrerin bzw. deinem Lehrer, was du für die Präsentation mitbringen solltest und was im Klassenzimmer vorhanden ist. So ersparst du dir eine unangenehme Wartezeit, weil der Beamer erst hochfahren muss.

10. Nur zur Präsentation sprechen

Du solltest deine PowerPoint-Präsentation vorab durchsprechen, damit du weißt, was an welcher Stelle folgt. Als Spicker kannst du dir eine ausgedruckte Version auf dem Tisch vor dir zurechtlegen. Lies aber nicht von ihr ab, sondern nutze sie nur im Notfall als Erinnerung. So vermeidest du, die ganze Zeit selbst auf die Präsentation zu schauen, weil du nicht weißt, was als nächstes geschieht.

11. Die Präsentation anschließend nicht zur Verfügung stellen

Wenn du weiterführende Links und wichtige Informationen auf deinen Folien bereitgestellt hast, wollen deine Mitschülerinnen und Mitschüler diese auch nutzen. Lade die Präsentation also im Anschluss in euer Schulmanagementsystem hoch oder bitte deinen Lehrer bzw. deine Lehrerin, sie per E-Mail an alle zu schicken.

via GIPHY

Titelbild: © wavebreakmedia/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.