Aufsatz-Rad 3.0: Mehr Abwechslung in Satzanfängen

„Dann haben wir das gemacht. Und dann haben wir das gemacht“ – mit dem Aufsatz-Rad 3.0 kommt Abwechslung in deine Satzanfänge. Denn: Der erste Eindruck zählt!

So klappt's mit dem Lernen – jetzt im Video anschauen!

Mit dem Aufsatz-Rad 3.0 findest du immer den richtigen Satzanfang. Unser Aufsatz-Rad kannst du einsetzen für:

  • Interpretationen
  • freies Schreiben
  • Nacherzählungen
  • Charakterisierungen
  • Tagebucheinträge
  • Bildergeschichten
  • Reizwortgeschichten
  • Briefe bzw. E-Mails
  • wissenschaftliche bzw. fachliche Texte
  • und vieles mehr

Das Aufsatz-Rad zu Satzanfängen



Download

Aufsatz-Rad-zu-Satzanfaengen.pdf (Dateigröße: 1MB)

Um den Download zu starten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie anschließend auf „Jetzt herunterladen“.

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

 

Danke! Der Download wurde automatisch gestartet.

Und so funktioniert das Aufsatz-Rad zu Satzanfängen

In der Mitte des Rads findest du am Anfang eines Satzes die am häufigsten verwendeten Wörter, z. B. „Plötzlich“, „Dann“ und „Nun“. Da nicht jeder Satz mit diesen Wörtern beginnen sollte, findest du in dem zweiten und dritten Ring des Aufsatz-Rads alternative Satzanfänge. Diese sind den geläufigen Satzanfängen zugeordnet. So kannst du einen Satz statt mit „Plötzlich“ z. B. mit „In diesem Augenblick“ oder „Auf einmal“ beginnen.

Fazit: Texte leben von Abwechslung. Variierst du in deinem Text die Satzanfänge, bleibt der Text spannend. In dem Aufsatz-Rad 3.0 findest du passende Alternativen zu „Dann“, „Plötzlich“, „Nun“, „Also“ und „Aber“.

Titelbild: © Silatip/shutterstock.com

Was du jetzt tun solltest ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.