Die 12 beliebtesten Ferienjobs – und was du dabei verdienst

Für viele bedeutet der Sommer Freiheit. Freiheit von lästigen Verpflichtungen wie Schule und Lernen. Aber nicht alle wollen den Sommer im Liegestuhl verbringen. Was sind die beliebtesten Ferienjobs und was verdienst du dabei?

Letztes Jahr fragten wir, wie ihr euren Sommer verbringt. Dabei haben rund sechs Prozent angegeben, dass sie in der Ferienzeit arbeiten wollen. Damit du weißt, welcher Job am besten zu dir passt und ob er sich für du dir damit deine Pläne finanzieren kannst, haben wir eine Liste der beliebtesten Ferienjobs zusammengestellt.



Was du noch wissen solltest:
Der zu Beginn des Jahres 2015 eingeführte Mindestlohn von 8,50 € gilt nicht für minderjährige Kinder und Jugendliche. Du kannst zwar Glück haben und in der Höhe entlohnt werden, es ist aber nicht gesetzlich festgelegt.

Generell bieten viele Arbeitgeber 450 Euro-Jobs an, die man in den Ferien oder als Nebenjob machen kann. Mehr solltest du auch nicht verdienen, wenn du keine Sozialabgaben oder Steuern zahlen möchtest. Der Arbeitgeber zahlt eine Pauschale von 25 Prozent bzw. 12 Prozent bei Privatpersonen für dich. Sollte er stattdessen deine Lohnsteuernummer haben wollen, kann er die Steuern und den Solidaritätszuschlag einbehalten. Du kannst dir das Geld anschließend über den Lohnsteuerjahresausgleich wieder holen. Alles weitere, was du zum Ferienjob wissen musst, findest du hier.

Was willst du dir von dem Geld leisten, das du in den Sommerferien verdienst?

Titelbild: ©wavebreakmedia/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.