Dürfen Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben? Die legendärsten Gruppennamen

Wer kennt sie nicht, die legendären Gruppen aus den sozialen Netzwerken? Sie drücken auf charmante Art und Weise aus, was wir oft denken, uns aber nicht trauen, zu sagen. Wir lassen die guten alten „Gruppenzeiten“ aufleben.

Abends ARONAL, Morgens ELMEX ‒ mal was riskieren!

Ich bin stolz auf meine Eltern, sie haben ein schönes Kind.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Die todesmutigen Kettenbriefunterbrecher!

Wenn man öfter drückt, kommt der Aufzug schneller.

Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung!

Dürfen Vegetarier eigentlich Schmetterlinge im Bauch haben?

Ich drück die Fernbedienung fester, wenn die Batterien leer ist.

Bist du einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein!

Das Böse hat einen Namen: Sellerie!

Vier ist bestanden, bestanden ist gut, gut ist fast Eins.

Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

Wenn mir langweilig ist, ziehe ich Kästchen auf dem Desktop.

Du verwechselst mich mit jemandem, den das interessiert!

Leben am Limit: Ich esse rohen Kuchenteig!

Guck mal, wie scheiße is‘ das denn??? Achso, ist deins … Sorry!

Ich könnte schwören, dass gerade ein Schokokeks nach mir gerufen hat.

Lass mich Arzt, ich bin durch!

Ich hab die Klausur nicht verkackt ‒ ich bin im Recall!!!

Mein Tag beginnt mit der Schlummer-Taste am Wecker.

Nudeln machen ist auch „kochen“!

Ich lese die Shampooflasche unter der Dusche.

Warte mal … vielleicht schaffen wir’s ohne aufzustehen.

Brot kann schimmeln ‒ was kannst du?

Ich schieb‘ alles vor mir her, aber ich hör damit auf: morgen.

Ja verdammt: Meine Eltern wohnen noch bei mir!

Die Freizeit darf unter der Schule nicht leiden!

Das war ich nicht, das war schon so.

Wer zu viel lernt, hat zu wenig Talent.

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Jetzt machen wir erst mal nichts und dann warten wir ab.

Jetzt ’ne Stunde schlafen und dann ins Bett!

Ich dusche gerne nackt.

Lass uns was kochen ‒ ich hab Toast da.

Ich leb in meiner eigenen Welt. Das ist OK, man kennt mich dort.

Manche sagen, ich sei bekloppt, ich find‘ mich verhaltensoriginell.

Ich kaufe ein A und löse: „Bockwurst“

Wenn man mir früh genug Bescheid sagt, bin ich auch spontan.

Ich singe bei Liedern auch die Instrumente mit.

Mein Name ist Hans. Das L steht für Gefahr.

Ich hab Steine gesammelt. Ihr esst doch Steine, oder?

Mit dem Döner nicht auf die Hüpfburg!

Ganz ruhig, keine Panik. Ich hole die Arche, du die Tiere.

Fachwissen engt ja auch ungeheuer ein.

Wenn ich mir einen Stift ins Auge stecke, kann ich dann früher gehen?

Manchmal ironiere ich, bis ich zum Sarkasmus komme.

Das war ich nicht, das war mein Wochenend-Ich.

Füße hoch, der Witz kommt flach.

Willkommen im Konjunktiv, hier könnte alles so schön sein.

Finde ich jetzt eher so mittel.

„Komm Pegasus, wir gehen!“

Ich sitze am Wochenende oft alleine zuhause und zähle meine Arme.

Wenn alle Stricke reißen, werde ich halt Pokemon-Trainer.

Meinen Humor kann man bequem unter der Tür durchschieben.

Meine Aufmerksamkeitsspanne ist sehr kur-… oh, ein Vögelchen!


Hast du noch ein paar legendäre Gruppennamen im Hinterkopf?
Dann schreib sie uns unten ins Kommentarfeld – wir freuen uns drauf!


Titelbild:©sofatutor

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.