Test: Welcher Urlaubstyp bist du?

Bald geht’s los und du freust dich schon: Endlich Urlaub! Aber welcher Urlaubstyp bist du? Mach den Test und finde es heraus.

Zähle die Punkte für deine jeweilige Antwort zusammen. Schaue anschließend auf Seite 2 nach, welcher Urlaubstyp du bist.

1. Du fährst im Urlaub an einem versteckten Wasserfall vorbei. Was machst du?

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen
  • Aus dem Auto steigen, ins Wasser springen und mich lebendig fühlen. (15)
  • Ein Foto machen und weiterfahren. (3)
  • Ich setze mich an den Rand des Wasserfalls und starre eine Stunde lang hinein. (1)
  • Da war ein Wasserfall? (10)
  • Bei uns am Baggersee gibt es keine Wasserfälle. (5)

2. Im Hotel ist es für dich am wichtigsten,…

  • dass der Service makellos ist. (15)
  • dass das Bett superbequem ist. (5)
  • dass es einen riesigen Spa-Bereich gibt. (1)
  • dass der geile Club direkt um die Ecke ist. (10)
  • dass sie ein gutes Kulturprogramm anbieten. (3)

3. Wie bewegst du dich im Urlaub am liebsten fort?

  • In einem schnellen Mietwagen durch die Stadt. (10)
  • Mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch die Berge. (15)
  • Am besten so wenig wie möglich. (1)
  • Entlang der Spuren längst vergessener Kulturen. (3)
  • Ich gehe den direkten Weg zwischen zwei Orten. (5)

4. In deinen Koffer gehören auf jeden Fall:

  • Ich habe keinen Koffer, nur den ultraleichten Rucksack samt GPS-Gerät und Super-Tools. (15)
  • Turnschuhe und der neueste Lonely-Planet-Guide (3)
  • Heiße Klamotten, damit ich abends auf jeden Fall auffalle. (10)
  • Sonnenbrille und Badesachen (1)
  • Ich brauche keinen Koffer. Ich mache am liebsten zu Hause Urlaub. (5)

5. Wohin wolltest du schon immer mal reisen?

  • Lloret de Mar, ist doch klar. (10)
  • Breslau, die Kulturhauptstadt 2016 (3)
  • In den Dschungel Brasiliens (15)
  • An die Ostsee (5)
  • In die Schweizer Alpen zum Entspannen im Wellness-Hotel (1)

6. Du willst abends den heißesten Club der Stadt ausprobieren. Wie bereitest du dich vor?

  • Ich bin nicht so der Clubgänger. (15)
  • Ich ziehe den engsten, heißesten Fummel an und trage Körperglitzer auf. (10)
  • Shorts und ein Shirt, ich bin schließlich im Urlaub. (1)
  • Ein schickes Kleid/ ein schickes Hemd (3)
  • Man kennt mich, ich brauche mich nicht sonderlich herausputzen. (5)


Urlaubstyp Chillaxerciser

©Concept Photo/Shutterstock



Chillaxerciser (6 – 15)

Wenn du in den Urlaub fährst, dann willst du nur eins: Entspannen, entspannen, entspannen. Den ganzen Tag am Pool rumhängen, im Meer baden gehen oder einfach nur in der Sonne brutzeln, bis du knackig braun bist: So sieht dein Traumurlaub aus. Sollte der nächste Urlaub nicht ans Meer gehen, hältst du es auch mit einem großzügigen Spa-Bereich und ein paar Verwöhnmassagen aus. Nur nicht zu viele Ausflüge oder Gruppenaction!

Urlaubstyp Kulturfan

©Ariwasabi/Shutterstock



Kulturfan (15 – 35)

Hier eine kleine Dorfkirche, dort ein monumentales Denkmal. Du bist der absolute Kulturfan! Wenn du einen Urlaub planst, informierst du dich vorab genau, welche Sehenswürdigkeiten es gibt. Denn du willst keine verpassen! Sollte dein Tagesplan doch einmal ungeahnt durcheinander geraten, macht es dir auch nichts, am nächsten Tag schon ganz früh die Führung durch das abgelegene Kloster mit steiniger Anfahrt zu buchen. Nur so kann man die Kultur und das Wesen eines Landes erfahren!

Urlaubstyp Homebody

©maxriesgo/Shutterstock



Homebody (35 – 50)

Urlaub an sich ist eine schöne Sache, findest du. Langes Ausschlafen, viel Zeit für gutes Essen und Freunde und man kann sich endlich mal ausgiebig der neuen Playstation 4 widmen. Um dich im Urlaub zu entspannen, musst du aber nicht ins Ausland fahren, der Baggersee tut es auch. Dann hat man eh weniger Stress mit der Anreise, dem ungewohnten Essen und den nervigen Mittouris.

Urlaubstyp Feierwütige

©funkyfrogstock/Shutterstock



Der/Die Feierwütige (50-70)

Bevor du in den Urlaub fährst, gehst du acht Wochen vorher ins Fitnessstudio, um deinen Körper auf Vordermann zu bringen. In deinem Koffer befinden sich eigentlich nur Strandklamotten und ein paar heiße Outfits für die zahlreichen Clubs, die auf deiner Liste stehen. Dann geht es für dich so richtig ab: Party, tanzen und jede Menge heiße Flirts. Immerhin musst du ja auch was erzählen können, wenn du aus dem Urlaub zurückkommst.

Urlaubstyp Abenteurer_in

©Dudarev Mikhail/Shutterstock



Abenteurer/in (70-90)

So einen Urlaub wie deinen hat vorher noch nie jemand erlebt. Dessen bist du dir sicher. Mit den besten Gadgets ausgerüstet machst du dich auf den Weg, unbeschrittene Pfade zu erkunden, fremde Völker zu entdecken und auf dich allein gestellt mit wenig Budget deinen Weg ins Landesinnere zu wagen. So kannst du endlich richtig runterfahren und den Alltag hinter dir lassen. Indiana Jones wäre stolz auf dich!

Titelbild: ©Alan Bailey/Shutterstock

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.