4 Tage bis zur Klausur? Kein Problem mit diesem Plan

Klassenarbeiten müssen nicht im Stress enden. Ein 4-Tages-Plan kann dir helfen, entspannter an Klassenarbeiten heranzugehen.

Ob du sieben Tage, drei Wochen oder ein Jahr vorher mit dem Lernen für die Klassenarbeit anfängst, ist dir überlassen. Für große Klausuren kannst du ein bisschen mehr Zeit einplanen. Aber vier Tage vorher solltest du auf jeden Fall mit dem Lernen beginnen.

Tag 1

Verschaffe dir erst einmal einen Überblick. Was genau musst du können? Ordne und trage Arbeitszettel, Hefteinträge und wichtige Seiten im Buch zusammen. Sollte dir etwas fehlen, frage deine Mitschüler danach.

So lernst du mit Spaß und verbesserst die Noten
30 Tage kostenlos testen

Nun überlege dir, welche Lernstrategie (Karteikarten, Spickzettel, Übungsarbeiten schreiben, mit einem Freund oder einer Freundin lernen, usw.) geeignet ist, um den Lernstoff zu wiederholen und zu vertiefen.

Beginne mit dem Lernen!

Tag 2

Nutze diesen Tag, um gezielt zu lernen und zu wiederholen. Konzentriere dich vor allem auf deine „Schwachstellen‟. Noch hast du die Möglichkeit, das zu lernen, was du im Unterricht nicht verstanden hast. Solltest du bei einem Thema immer noch unsicher sein, schreibe deine Fragen auf und stelle sie deinen Klassenkameraden oder deinem Lehrer am nächsten Tag.

Tag 3

Am dritten Tag solltest du dich wieder ganz aufs Lernen konzentrieren. Schreibe eventuell einen Spickzettel. Damit ist nicht gemeint, dass du bei der Klausur spicken solltest. Der Spickzettel ist viel mehr eine effektive Lernmethode. Wenn du versuchst, den zu lernenden Stoff möglichst kurz und zusammengefasst aufzuschreiben, kannst du dir am Ende alles viel besser merken. Du musst dich mit dem Inhalt auseinandersetzen und ihn verstanden haben, um dann das Wichtigste herauszusuchen und aufzuschreiben. Durch das Schreiben bleibt alles besser hängen und man vergisst es nicht so schnell.

Sprich dann mit einem Schulkameraden oder einer Schulkameradin den Inhalt durch. Durch das gegenseitige Erklären und Zuhören verfestigt sich der Stoff.

Zum Abschluss kannst du mit einer Übungsarbeit überprüfen, ob der Lernstoff sitzt.

Tag 4

Am Tag vor der Klassenarbeit solltest du nichts Neues lernen. Wiederhole den gesamten Lernstoff. Als Generalprobe könntest du eine Übungsarbeit schreiben. Danach solltest du dich einfach entspannen und Sachen machen, die dich auf andere Gedanken bringen. Bis zur letzten Minute lernen, bringt nämlich nicht viel. Es macht dich nur nervös. Deswegen ruhe dich einfach aus und gehe früh schlafen. Dann kannst du am nächsten Tag stressfrei in die Klassenarbeit gehen.

Wir drücken dir die Daumen!

 

Titelbild: ©sofatutor

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.