Wichtelgeschenke – kreativ, cool und für wenig Geld

Jedes Jahr dasselbe: Kurz vor Weihnachten wird in der Klasse gewichtelt. Wie immer weißt du überhaupt nicht, was du schenken sollst? Wir haben ein paar Ideen für schnelle, selbstgemachte Wichtelgeschenke gesammelt.

Der Jutebeutel

Ja, Jutebeutel sind so angesagt, dass sie schon fast – aber wirklich nur fast – wieder uncool sind. Aber ein selbstgemachter Jutebeutel ist wirklich etwas Besonderes.

Du brauchst:

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen
  • Einen schlichten Stoffbeutel. Diesen gibt es schon für ein oder zwei Euro zu kaufen.
  • Einen schwarzen Stoffmalstift. Den findest du auch für ein bis zwei Euro in jedem Bastel- oder Schreibwarengeschäft.
  • Einen Drucker, ein Blatt Papier
  • Einen Bleistift

So wird es gemacht:

  1. Nun suche dir ein für deinen Wichtelpartner passendes Motiv im Internet.
  2. Drucke es aus und lege das ausgedruckte Blatt zwischen die beiden Taschenseiten. Nun kannst du das Motiv mit einem Bleistift nachzeichnen. Wenn du durch die Stofftasche nicht durchsehen kannst, schneide das Motiv aus und legen es auf die Tasche. Nun kannst du mit dem Bleistift herummalen.
  3. Male es dann mit schwarzer Farbe aus.

Tadaa, nun hast du einen selbstgemachten Stoffbeutel.

Die Brownies im Glas

Nein, du musst keine Brownies backen und in ein Glas stopfen. Es gibt eine schnellere und kreativere Art, Brownies zu verschenken – ohne, dass du backen musst.

Du brauchst:

  • Ein Einmachglas mit einem Bügelverschluss. Das kostet so um die zwei Euro.
  • 450 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 150 Gramm gehackte Walnüsse
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Einen halben Teelöffel Salz
  • Ein schönes Geschenkband
  • Eine schöne Karte

So wird es gemacht:

  1. Das Mehl, das Backpulver und das Salz werden gemischt.
  2. Dann werden alle Zutaten schichtweise in das Glas gefüllt. Beginne mit dem Zucker, dann folgt der Kakao, dann das Mehlgemisch und zuletzt die Nüsse. Verschließe das Glas gut. Das sieht wirklich schön aus.
  3. Schreibe nun auf die schöne Karte die Anleitung und hänge sie mit dem Geschenkband an das Glas. Anleitung: Gebe diese Brownie-Mischung in eine Schüssel. Rühre 175 Gramm geschmolzene Margarine und drei Eier unter, bis ein glatter Teig entsteht. Fülle diesen in eine ausgefettete Backform circa zwei bis drei Zentimeter hoch. Backe die Brownies bei 175 Grad etwa 30 bis 40 Minuten. Abkühlen und in viereckige Stücke schneiden. Fertig!

Das Notizbuch

Das kreative Notizbuch ist sehr schnell selbstgemacht und garantiert etwas Besonderes.

Du brauchst:

  • Ein gebundenes Buch mit weißen oder linierten Seiten
  • Einen schönen Stoff, der Vorder- und Rückseite bedeckt und an den Rändern circa einen Zentimeter übersteht.
  • Doppelklebeband
  • Buntpapier

So wird es gemacht:

  1. Klebe das Doppelklebeband in Streifen auf die Vorder- und Rückseite des Buches.
  2. Schlage nun das Buch in den Stoff ein. Die überstehenden Ränder werden nach innen geschlagen und dort ebenfalls mit den Klebestreifen fixiert.
  3. Damit auch die Innenseiten des Buches schön aussehen, kannst du sie mit schönem Buntpapier versehen und so die Stoffränder verstecken.

Nun kannst du ein einmaliges und selbstgemachtes Notizbuch verschenken, das du je nach Belieben noch mit Borten oder Stoffstreifen verzieren kannst.

Die Tasse

Eine Tasse zu verschenken, wirkt vielleicht auf den ersten Blick etwas einfallslos. Besonders beim Wichteln wird immer wieder zur Tasse mit süßem Inhalt gegriffen. Wenn jedoch die Tasse selbst bemalt ist, bekommt sie einen ganz anderen Wert.

Du brauchst:

  • Eine schlichte Tasse oder einen schlichten Teller aus Porzellan
  • Porzellanmaler. Diese gibt es in ganz verschiedenen Farben und schon ab drei Euro in jedem Bastelladen.

So wird es gemacht:

  1. Du kannst das Geschirr ganz nach Lust und Laune bemalen. Lustige Sprüche, schöne Zitate oder einfach kleine Bildchen – der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  2. Nach dem Bemalen muss die Tasse oder der Teller 90 Minuten bei 160 Grad im Backofen gebacken werden. Fertig!

Natürlich kannst die Tasse noch mit Süßigkeiten füllen, aber sie alleine hat eigentlich schon genug Charme.

Alternative: Du kannst auch Teller und alle anderen Gegenstände aus Porzellan bemalen.

 

Titelbild: ©iStock.com/Melpomenem

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.