Sommerferien – Die Regeln für den Ferienjob auf einen Blick

In unserer Infografik erfahren Sie auf einen Blick, ab welchem Alter ein Kind wie viele Stunden am Tag arbeiten darf und ob die Zustimmung der Eltern dafür benötigt wird.


Infografik Ferienjobs

Zum Vergrößern, einfach auf die Infografik klicken


Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht's
30 Tage kostenlos testen

Wer darf wieviel arbeiten?

Ab 13 Jahre

  • Arbeitszeitraum: Von 8 Uhr bis 18 Uhr
  • Maximal 2 Stunden pro Tag
  • Zustimmung der Eltern erforderlich

Ab 15 Jahre

  • Arbeitszeitraum: Von 6 Uhr bis 20 Uhr
  • Maximal 8 Stunden pro Tag. Maximal 4 Wochen bzw. 20 Ferienjob-Tage pro Jahr
  • Jugendschutz: Keine Akkord-, Wochenend- und Nachtarbeit

Ab 18 Jahre

  • Keine besonderen Beschränkungen der Arbeitszeiten
  • Maximal 50 Tage pro Jahr oder 2 Monate am Stück -> Alles darüber hinaus zählt nicht mehr als Ferienjob.

Die beliebtesten Ferienjobs

  • Zeitungen / Prospekte austragen
  • Babysitten
  • Hunde ausführen
  • Kellnern in Cafés
  • Nachhilfe geben
  • Aushilfe
  • Eis verkaufen
  • Gartenarbeit

Gut zu wissen

Schüler und Schülerinnen dürfen mit Ferienjobs maximal 8004 Euro im Jahr verdienen.



Titelbild und Infografik: © sofatutor

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Lernerfolg Ihres Kindes. Holen Sie sich die Motivationstipps von Lehrer Giuliano in diesem Video.
  2. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und schauen Sie sich an, was sofatutor für Sie und Ihr Kind anbietet.
  3. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie sofatutor 30 Tage lang kostenlos.