Multitalente – diese Berufe haben deutsche Promis gelernt

YouTuber, Sänger und Schauspieler wurden nicht als Promis geboren, sondern mussten zuvor einen „vernünftigen“ Beruf lernen. Hättest du’s gewusst?

Clueso

Eigentlich wollte Thomas Hübner, heute bekannt als Clueso, Friseur werden. Doch die Friseurlehre brach er ab. Zum Glück traf er dann seinen späteren Manager und entschied sich für die Singer-Songwriter-Karriere – mit Erfolg. Er ist eben ein richtiger Gewinner.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Dagi Bee

Heute redet Dagi Bee in ihren YouTube-Videos über Mode und Kosmetik. Da kam man doch kaum glauben, dass sie sich früher mit Rechnungswesen und Materialwirtschaft beschäftigt hat. So war es aber: Nach ihrem Fachabi begann sie eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Und das, obwohl sie nach eigenen Angabe eine Niete in Mathe und BWL ist.

Liont

Auch Dagis Ex-Freund Liont, mit bürgerlichem Namen Timo Mikal Torres, war nicht immer YouTuber und Sänger. Auf askfm merkt er an, dass eine Tischlerausbildung absolviert hat.

Cro

Cro oder Carlo Waible, wie er eigentlich heißt, muss sich keine Sorgen ums Geld machen. Denn wenn es mit seiner Rapper-Karriere nicht mehr läuft, kann er ja zurück in seinen alten Job: Der Rapper ist gelernter Mediengestalter und arbeitete als Cartoonzeichner bei einer Zeitung.

Haftbefehl

Die Schullaufbahn von Haftbefehl lief nicht so glatt: Ohne Abschluss verließ er die Schule, da er nach eigenen Angaben vor einer Freiheitsstrafe in die Türkei floh. Zurück in Deutschland begann er eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker, die er jedoch nach drei Wochen abbrach, um ein Wettbüro zu betreiben und seine ersten Lieder zu schreiben.

Sıla Şahin

GZSZ-Star Sıla Şahin weiß, wie man sich perfekt in Szene setzt. Das hat die beliebte Schauspielerin von der Pike auf gelernt: Sie besuchte nicht nur die Schauspielschule, sondern absolvierte parallel dazu eine Abbildung als Kosmetikerin.

Klaas Heufer-Umlauf

Wenn Moderator und Sänger Klaas Heufer-Umlauf interviewt wird, wird er mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit auf seine Friseurkarriere angesprochen. Auch wenn man es sich nicht so richtig vorstellen kann, arbeitete er, bevor er Moderator wurde, als Maskenbildner.

Bushido

Anis Mohamed Youssef Ferchichi, besser bekannt als Bushido, machte, nachdem er bis zur elften Klasse zwei Gymnasien besucht hatte, eine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Dort lernte er seinen Kumpel und Rap-Kollegen Fler kennen.

Nena

Sängerin Nena oder auch Gabriele Susanne Kerner, wie sie mit bürgerlichem Name heißt, besuchte das Gymnasium nur bis zur elften Klasse. Danach machte sie eine Ausbildung zur Goldschmiedin – weil es ihre Eltern so wollten.

Kennst du weitere Beispiele für Stars, die vorher eine ganz normale Ausbildung absolviert haben?

Weitere Artikel zum Thema:



Titelbild: © conrado/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.