Karoline

Karoline

studierte Germanistik,Geschichts- und Erziehungswissenschaften (Psychologie und Pädagogik) sowie Darstellendes Spiel auf Lehramt. Nach ihrem Examen absolvierte sie Praktika im Stiftungswesen im Bereich schulische Bildungsarbeit sowie im journalistischen Bereich (Nachrichtenagentur, verschiedene Pressearbeiten).

Redewendung: Sich die Hörner abstoßen

Diese Redensart bezieht sich auf die Erfahrungen, die man im Laufe seines Lebens macht und dass man dadurch mit der Zeit gelassener wird. „Sich die Hörner abstoßen“ heißt so viel wie: sich austoben, dazu lernen, Erfahrungen sammeln, lernen Konsequenzen zu ziehen. Die Redensart geht auf einen alten Studentenbrauch zurück: Nach diesem Brauch mussten sich damals […]

Redewendung: Steter Tropfen höhlt den Stein

Bereits bei den Römern gab es diese Redewendung. Bei Ovid, einem römischen Dichter, liest man auf Lateinisch: „Gutta cavat lapidem“ – Steter Tropfen höhlt den Stein. Es bedeutet, dass Geduld, Ausdauer und Beharrlichkeit oft besser zum Ziel führen, als etwas schnell zu machen und nur einmal zu versuchen. Tropft nur ein Wassertropfen auf einen Stein, […]

Redewendung: Warum macht man jemandem den Hof?

Der Hof war damals die adelige Gesellschaft, die im Umkreis des Königs lebte. „Jemandem den Hof machen“ stammt ursprünglich von dem Französischen „faire la cour à quelqu ‚un“ und bedeutete: Gegenüber dem Fürsten sein Amt als Hofmann verstehen. Dafür musste man sehr aufmerksam sein und den Herrscher umgarnen und hofieren. Diese Verhaltensweisen lassen sich gut […]

Abi Geschichte 2014 – was du wissen solltest

Bald ist es wieder so weit und Bismarck, Honecker und Co klopfen erneut an die Schultür und wollen zum Abi 2014 im Fach Geschichte alte Zeiten auf euren Prüfungsblättern aufleben lassen. Damit du weißt, was dich in der schriftlichen Abiturprüfung in Geschichte erwartet, findest du hier auf einen Blick alle prüfungsrelevanten Themen. Für die Bundesländer […]

Redewendung: Jemandem einen Laufpass geben

Wenn man jemandem den Laufpass gibt, dann beendet man eine Beziehung zu derjenigen Person. Der Begriff „Laufpass“ stammt aus dem Militär. Heute wird er, mit Ausnahme dieser Redewendung, nicht mehr gebraucht. Früher aber bekam jeder Soldat nach der Entlassung aus dem Militärdienst einen Laufpass ausgestellt. Dieser Pass bestätigte, dass er aus dem Militär entlassen wurde […]

Redewendung: „Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen?“

Die Frage stellt man jemandem, der schlechte Laune hat oder nicht so gut drauf ist. Aber was hat denn die Laune mit der Leber „am Hut“ und was soll das mit der Laus? Die Menschen dachten früher, dass die Leber der Sitz der Gefühle ist. Wenn jemand dann mies drauf war, sagte man: „Es ist […]

Redewendung: Warum fühlt man sich manchmal „auf den Schlips getreten”?

Als diese Redewendung populär wurde, gab es noch überhaupt keine Krawatten. Die Bedeutung „Halstuch“, „Krawatte“ ist erst 1840 aus England zusammen mit der entsprechenden Mode nach Deutschland gekommen. Mit „Schlips“ ist in dem Fall der Zipfel der Hemden oder Röcke gemeint, die man damals trug. Bei langen Gehröcken konnte es dann schon einmal passieren, dass […]

Motivation, komm raus!

Du musst für eine Klassenarbeit lernen oder hast einen gigantischen Berg Hausaufgaben vor dir liegen? Doch woher nur die Motivation nehmen? Rituale können dir helfen, besser in Lern- bzw. Arbeitsstimmung zu kommen. Der erste Schritt ist der schwerste Beim letzten Mal hast du mit dem Lernen für die Klassenarbeit in Geschichte erst einen Tag vorher […]

Redewendung: Warum ist man „eine beleidigte Leberwurst“, wenn man eingeschnappt ist?

Im Mittelalter glaubten die Menschen, dass in der Leber das Temperament sitzt. Wer beleidigt war und sich ärgerte, hatte also eine beleidigte Leber. Später wurde daraus auf der Grundlage einer Erzählung die Leberwurst. In dieser Erzählung kocht ein Metzger Würste und nimmt alle Würste, die nicht so lange kochen müssen, zuerst aus dem Topf. Die […]

Redewendungen: Oft gehört doch nie verstanden?

Auch wenn wir bei Redewendungen nicht nur Bahnhof verstehen, stehen wir bei der Frage nach ihrer Bedeutung oft auf dem Schlauch und es will uns kein Licht aufgehen. In Sachen Redewendungen wollen wir den Ball nicht länger flach halten und Licht ins Dunkel bringen. Ab jetzt stellen wir euch regelmäßig Redewendungen vor und nehmen sie […]

Newsletter abonnieren