Trau dich! Mit mehr Mut zu besseren Noten

Mut und Erfolg hängen eng zusammen. Um erfolgreich in der Schule zu sein, musst du also über deinen Schatten springen. Hier erfährst du, wie das geht.

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Download

Checkliste_Trau_dich_Mit_Mut_zu_besseren_Noten.pdf (Dateigröße: 1MB)

Um den Download zu starten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie anschließend auf „Jetzt herunterladen“.

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

 

Danke! Der Download wurde automatisch gestartet.

„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende“ – das wusste schon der antike griechische Philosoph Demokrit. Bedeutet das, dass Mut auch für Erfolg in der Schule sorgen kann? Ja, das bedeutet es.

Denn wann bekommt man eine gute mündliche Note? Genau, wenn man sich im Unterricht regelmäßig meldet, wenn man ab und zu seine Hausaufgaben präsentiert oder wenn man freiwillig ein Referat hält. Aber genau davor hast du Angst? Dann muss Mut her!

Mit mutigen Schritten zum Erfolg

Stell dich deinen Ängsten!

Mutig zu sein, bedeutet, dass du etwas wagst, vor dem du dich fürchtest. Du hast Angst vor der Reaktion deiner Mitschülerinnen oder Mitschüler, wenn du etwas im Unterricht sagst? Mache dir bewusst, dass die Angst kleiner wird, wenn du dich ihr stellst. Meldest du dich z. B. regelmäßig im Unterricht und merkst, dass gar nichts Schlimmes passiert, wird die Angst verschwinden. Probiere es aus!

Mache dir klar, dass du nur gewinnen kannst!

Wenn du deine Angst überwindest, kannst du nur gewinnen. Denn worum geht es bei der Beteiligung im Unterricht? Es ist nicht schlimm, wenn du mal einen Fehler machst – aus Fehlern lernt man. Es geht darum, dass deine Lehrerin bzw. dein Lehrer sieht, dass du im Unterricht aufmerksam bist und gut mitarbeitest. Das hinterlässt einen sehr guten Eindruck: Du wirst als fleißiger Schüler bzw. fleißige Schülerin wahrgenommen. Und das wiederum schlägt sich über kurz oder lang positiv in deinen mündlichen Noten nieder. Nur Mut!

Zögere nicht!

Je länger du darüber nachdenkst, ob du dich nun melden solltest, desto mehr Zeit hat die Angst, dich daran zu hindern. Melde dich einfach, ohne darüber nachzudenken. So trickst du die Angst aus und bald hast du sie ganz vergessen.

Setze dir Ziele und belohne dich!

Du musst nicht von heute auf morgen der mutigste Mensch der Welt werden. Setze dir realistische Ziele, z. B. „Heute melde ich mich in Deutsch zweimal!“. Überlege dir zuvor auch, wie du dich belohnen möchtest, wenn du dein Ziel erreichst. Steigere deine Ziele Woche für Woche. Der große Lohn wird irgendwann eine gute mündliche Note sein.

Baue Selbstvertrauen auf!

Um mutiger zu werden, musst du an dich und deine Fähigkeiten glauben. Das heißt, du musst Selbstvertrauen bzw. Selbstsicherheit aufbauen. Sag dir immer wieder, dass du alles schaffen kannst. Lass nicht zu, dass dich ein Fehler, den du gemacht hast, verunsichert. Fehler haben nichts mit dir und deiner Persönlichkeit zu tun. Jeder macht Fehler und aus Fehlern lernt man.

Um erfolgreich in der Schule zu sein, solltest du dich deinen Ängsten stellen, dir klarmachen, dass du nur gewinnen kannst, und langfristig Selbstsicherheit aufbauen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:>/h3>

Download

Checkliste_Trau_dich_Mit_Mut_zu_besseren_Noten.pdf (Dateigröße: 1MB)

Um den Download zu starten, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Klicken Sie anschließend auf „Jetzt herunterladen“.

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

 

Danke! Der Download wurde automatisch gestartet.





Titelbild: © Chepko Danil Vitalevich/shutterstock.com

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.