PhotoMath: eine App, die Gleichungen löst

Schüler, die in Mathe öfter auf dem Schlauch stehen, werden sich freuen. Seit Mitte Oktober gibt es eine App, die Gleichungen lösen kann. Fraglich ist, ob Lehrer ebenso erfreut über die neue Anwendung sind. Ist PhotoMath ein Lernhelfer oder doch eher ein Spickzettel?

Wie oft hat man sich als Schüler gewünscht, die schwierige Matheaufgabe möge sich von alleine lösen? Das ist nun Wirklichkeit, zumindest was Gleichungen betrifft. Die App PhotoMath scannt mithilfe der Handykamera die Gleichung und zeigt nicht nur die Lösung, sondern auch den Lösungsweg an.

Offiziell soll die App helfen, beim Lernen und Hausaufgabenmachen Zeit zu sparen, indem der Schüler seine Lösung nicht mehr mit dem im Mathebuch angegebenen Lösungsweg vergleichen muss. Inoffiziell könnte es aber den einen oder anderen Schüler dazu verleiten, auch in Klausuren fröhlich vor sich hin zu fotografieren und PhotoMath die Arbeit machen zu lassen.

Gratis Zugang für Lehrkräfte
Jetzt informieren

Was halten Sie von Apps wie PhotoMath? Sind Sie ein Lernhelfer oder doch eher potentieller Spickzettel in der nächsten Klausur?

Titelbild: © PhotoMath