Kostenloser Workshop: Die Gesundheit von Lehrkräften stärken

Seit mehr als einem Jahr arbeiten Lehrkräfte in Deutschland im Ausnahmezustand. Homeschooling, Wechselunterricht, Maske tragen und Abstand halten – all das ist sehr belastend. Der Bundesverband Digitale Bildung bietet deshalb ein Webinar zum Thema Resilienz an.

Resilienz kann man lernen

Lehrerin und Schüler mit Maske im Unterricht

© Halfpoint/shutterstock.com

Corona hat das System Schule auf den Kopf gestellt und einmal kräftig durchgeschüttelt. Das gilt für Schülerinnen und Schüler genauso wie für Lehrerinnen und Lehrer. Home-Office? Das kannten Lehrkräfte bis zum Frühjahr 2020 nur von Erzählungen. Mehr als ein Jahr später dauert die Krise an und die meisten Lehrkräfte arbeiten nach wie vor ganz anders, als sie arbeiten möchten.

Gratis Zugang für Lehrkräfte
Jetzt informieren

Um in diesem anhaltenden Krisenzustand etwas für die Gesundheit der Lehrkräfte zu tun, hat der Bundesverband Digitale Bildung (bvdb) einen Workshop konzipiert, der die Resilienz der Lehrerinnen und Lehrer stärken soll. Der Workshop ist kostenlos und kann auch von Menschen aus anderen Berufsgruppen besucht werden.

Inhalte des Workshops: Innere Stärke und Belastbarkeit trainieren

Schülerin sitzt vor einem Tablet, das eine Lehrer beim Unterrichten zeigt

© Rido/shutterstock.com

Als Resilienz bezeichnet man die psychische Widerstandsfähigkeit, mit der Menschen schwierige Situationen meistern. Diese Fähigkeit lässt sich erlernen. In dem Impuls-Workshop mit der Resilienz-Trainerin und Diplom-Psychologin Hanna Berger geht es darum, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrer aktuellen Situation auseinandersetzen. Zudem lernen sie aktive Bewältigungsstrategien kennen und üben diese ein.

Weitere inhaltliche Punkte des Seminars sind

  • die eigenen Ressourcen erkennen und stärken
  • lernen, Erschöpfung wirksam vorzubeugen und entgegenzusteuern
  • innere Stabilität gewinnen

Der kostenlose Workshop wurde speziell auf die Arbeits- und Lebenssituation von Lehrkräften konzipiert, er ist aber auch für Menschen mit anderen Berufen geeignet. Das Erlernte kann zudem von jeder Teilnehmerin oder jedem Teilnehmer auch für die Bewältigung eines hektischen Alltages genutzt werden.

Termine und Anmeldung

Der Workshop dauert eine Stunde. Jede Interessentin oder jeder Interessent kann sich über die untenstehenden Links an dem für sie oder ihn passenden Termin anmelden. Das Webinar findet als Zoom-Meeting statt.

Workshop 1

Workshop 2

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Titelbild: © Rido / Shutterstock.com