Redewendung: Alter Schwede

„Alter Schwede“ ist auch eine alte Redewendung, die heute wieder in Mode gekommen ist. Im Gegensatz zu „Ach du Grüne Neune“ gebraucht sie nämlich nicht nur dein Opa sondern du und deine Freunde auch. Der Unterschied ist vielleicht nur der, dass ihr den Ausspruch gebraucht, um euch gegenseitig zu begrüßen oder dergleichen, es ältere Generationen hingegen oft sagen, wenn sie erstaunt sind, obwohl der Ursprung eher in einer Personenansprache begründet liegt.
Und die Redewendung ist nicht nur alt, sondern hat auch einen historischen Bezug. So warb nämlich der Kurfürst Friedrich Wilhelm nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) alte schwedische Soldaten an, die das preußische Heer ausbilden sollten. Und weil die alten schwedischen Soldaten so beliebt waren, sprach man sie gemeinhin mit „Alter Schwede“ an.

Warum wird manchmal „der Hund in der Pfanne verrückt”?

Warum ist man „eine beleidigte Leberwurst”, wenn man eingeschnappt ist?

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Warum sagt man zu jemandem: „Der hat dich aber ordentlich über den Tisch gezogen”?

Warum fühlt man sich manchmal „auf den Schlips getreten”?

„Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen?”

Jemandem einen Laufpass geben

Warum macht man jemandem den Hof?

Sich die Hörner abstoßen

Sich wie ein Schneekönig freuen

In den sauren Apfel beißen

Ein voller Bauch studiert nicht gern

Mit einem blauen Auge davonkommen

Den Kürzeren ziehen

Das ist doch zum Mäusemelken!

Sich etwas aus den Fingern saugen

Wie bei Hempels unterm Sofa

Jetzt haben wir den Salat

Mein lieber Scholli

Ach du Grüne Neune

Titelbild: ©sofatutor

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.