Redewendung: Wissen, wie der Hase läuft

Theresa ist neu in der Klasse und merkt, dass alle vor den Klassenarbeiten des Geschichtslehrers Angst haben, außer Henning, der bleibt ganz gelassen. Vor der nächsten anstehenden Arbeit geht Theresa auf ihn zu und fragt: „Hast du denn gar keinen Schiss?“ und Hennig antwortet: „Nee, mittlerweile weiß ich, wie der Hase läuft. Der fragt auch gern mal Sachen, die nicht unbedingt an der Tafel standen, die du aber im Buch nachlesen kannst.“

Der Hase ist bekannt dafür, dass er auf der Flucht viele Haken schlägt, damit ihn sein Verfolger nicht einholen und schnappen kann. Eine kluge Taktik also, um Gefahren aus dem Weg zu „rennen“. Dieser schlaue „Wechselkurs“ ist auch der Ursprung der Redewendung. Wenn jemand sagt, er wisse, wie der Hase läuft, bekundet er damit, dass er entsprechende „Tricks“ und Herausforderungen einschätzen kann und sich nicht davon beeindrucken lässt. Somit bleibt auch Henning unbeeindruckt von den Klassenarbeiten des Geschichtslehrers, weil er seine Aufgabenstellungen durchschaut hat.

Warum wird manchmal „der Hund in der Pfanne verrückt”?

Mit Spaß zum Lernerfolg – so geht’s
30 Tage kostenlos testen

Warum ist man „eine beleidigte Leberwurst”, wenn man eingeschnappt ist?

Warum sagt man zu jemandem: „Der hat dich aber ordentlich über den Tisch gezogen”?

Warum fühlt man sich manchmal „auf den Schlips getreten”?

„Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen?”

Jemandem einen Laufpass geben

Warum macht man jemandem den Hof?

Sich die Hörner abstoßen

Sich wie ein Schneekönig freuen

In den sauren Apfel beißen

Ein voller Bauch studiert nicht gern

Mit einem blauen Auge davonkommen

Den Kürzeren ziehen

Das ist doch zum Mäusemelken!

Sich etwas aus den Fingern saugen

Wie bei Hempels unterm Sofa

Jetzt haben wir den Salat

Mein lieber Scholli

Ach du Grüne Neune

Alter Schwede

Bis in die Puppen

Danach kräht kein Hahn

Kalte Füße bekommen

Die Arschkarte ziehen

Den Kopf in den Sand stecken

Ein Brett vor dem Kopf haben

Mit dem ist nicht gut Kirschenessen

Ins Fettnäpfchen treten

Kein Blatt vor den Mund nehmen

Jemandem auf’s Dach steigen

Titelbild: ©sofatutor

Was Sie jetzt tun sollten ...

  1. Motivation beim Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Hole dir jetzt die Motivationstipps in diesem Video.
  2. Gehe auf Entdeckungsreise und schau dir an, wie sofatutor dir beim Lernen hilft.
  3. Sprich mit deinen Eltern und teste sofatutor 30 Tage lang kostenlos.